4. April 2019
Erfurt

Märchenhaft schön

[ Natur ] Selfie im Bett beim ersten „Leuchtenburger Frühlingszauber“

Die mittelalterl­iche Leuchtenburg präsentiert sich voller Blumen, ­Blüten und bunter Über­raschungen mit lustigen ­Selfie-Spots – vom Frühlingsbett im Freien bis zum Skywalk mit Panoramablick. Noch bis 7. April täglich von 9 bis 19 Uhr ist der erste „Leuchtenburger Frühlingszauber“ zu erleben.

 Auf 10 000 Quadrat­metern erleben die Burggäste in ­jedem noch so kleinen Winkel farbenfrohe Frühlingsblüher. Vom Vorhof über den Innenhof bis in die Ausstellungsräume der Porzellan­welten hinein erwacht die hoch über den Saaletal gelegene Burg aus dem Dornröschenschlaf: Aus alten Eimern, Wannen, Gießkannen und vielerlei anderen Gefäßen wachsen Schneeglöckchen, Stief­mütterchen, Tulpen, Osterglocken und viele andere bunte Gewächse.

 Narzissen, Rosen und Hortensien ranken sich um alte Porzellane und tauchen das Burggemäuer in ein buntes Farbenmeer. Ein Bett mit Blumen unter freiem Himmel lädt zum Träumen und ­lustigen Selfie-Aktionen ein.
Gruppen können Führungen buchen oder mit der Burggärtnerin florale Designs und blühende Überraschungen gestalten. Reservierung:
Telefon: 03 64 24 - 71 33 33, Infos: www.leuchtenburg.de.

Auch interessant