3. Juni 2014
Erfurt

Neuer Barfußpfad ergänzt Kneipp-Angebot im „Lustigen Bienenkorb“

THEPRA-Kita feierte Jubiläum mit vielen Gästen


BIENSTÄDT. Es summte und brummte den ganzen Tag im „Lustigen Bienenkorb“ zum Tag der offenen Tür am 2. Juni 2014. Der Kindertag war willkommener Anlass die 15-jährige Trägerschaft durch den THEPRA Landesverband Thüringen e. V. gleich mit zu feiern. Besonderer Höhepunkt des Tages war jedoch die Einweihung des Barfußpfades. Hier hatten Kita-Mitarbeiter, Eltern und Gemeinde in den letzten Wochen gemeinsame Anstrengungen unternommen, um mit einem Barfußpfad das Kneipp-Angebot der Kindereinrichtung zu erweitern. Außerdem hatten Eltern und Gemeinde gemeinsam die Holzspielgeräte im Außengelände überarbeitet, so dass sie jetzt in neuem Glanz erstrahlen. Schon am Vormittag hatte Clown Ecki die Kinder mit seinen Zaubertricks und Späßen begeistert. Seine beiden kleinen Hüpfburgen waren den ganzen Tag über dicht umlagert. Am Nachmittag zeigten die Kinder dann in einem kleinen Programm vor den zahlreichen Gästen, was sie schon können. Kita-Leiterin Diana Fliedner begrüßte unter den Gästen auch den THEPRA-Geschäftsführer Falko Albrecht und den Vorsitzenden der VG Nesseaue Arndt Schulz. Albrecht übergab als Geschenk zum THEPRA-Jubiläum Spiel- bzw. Musikinstrumente. Schulz überreichte einen symbolischen Scheck über 50 Euro von der Agrargenossenschaft Bienstädt. Die Freiwillige Feuerwehr des Ortes unterstützte später noch das Fest. Und mit fröhlich bemalten Gesichtern konnten die Kinder einen erlebnisreichen Tag abschließen. „Zum lustigen Bienenkorb“ gehen täglich 35 Kinder. Davon sind sechs Plätze für Kinder ab 1 Jahr vorgesehen, die auch alle belegt sind. In den letzten Jahren wurde durch mehrere Baumaßnahmen aus der Einrichtung ein echtes Schmuckstück, wie die Leiterin betonte. Davon konnten sich die Eltern, Großeltern und Einwohner des Ortes überzeugen.

Auch interessant