Angetrunkene Männer benehmen sich in Efurter Tankstelle daneben - meinanzeiger.de
3. Februar 2018
Erfurt

Angetrunkene Männer benehmen sich in Efurter Tankstelle daneben

Alkohol und Schlagring

Alkohol und ausbaufähige Manieren führen zu mehreren Strafanzeigen:
 

Am heutigen Morgen, 3. Februar, wurde die Erfurter Polizei gegen 05:45 Uhr zur ESSO-Tankstelle in die Weimarische Straße gerufen. Beim Eintreffen der Polizeibeamten wurden zwei erheblich alkoholisierte Männer festgestellt. Beide vergaßen während der Nahrungsaufnahme ihre gute Erziehung und benahmen sich beim Essen daneben. Auf Grund dessen wurden beide durch das Tankstellenpersonal aufgefordert das Haus zu verlassen. Dem kamen die Männer nicht nach.

Die Erfurter Polizei beabsichtigte in der Folge die Personalien festzustellen. Da beide Personen unkooperativ waren und die Tankstelle nicht verlassen wollten, sollten sie zur Feststellung ihrer Personalien durchsucht werden. Hierbei leistete einer der beiden aktiven Widerstand gegen die Handlungen der Polizeibeamten. Im weiteren Werdegang wurde zudem ein Schlagring bei den Männern aufgefunden. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden durch die Widerstandshandlungen nicht verletzt.

Als Folge erwarten die beiden Männer nun mehrere Strafanzeigen unter anderem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Auch interessant