Erziehungsfehler - meinanzeiger.de
20. Mai 2019
Erfurt

Erziehungsfehler

Spruch des Tages 20. Mai 19

„Unsere Kinder werden immer tyrannischer, überforderter, ängstlicher und depressiver! Wie programmieren Eltern diese und andere Schwächen in Kinder ein?“



Was beunruhigt unsere Kinder so?
Wir hypnotisieren sie negativ und belasten sie mit unserem eigenen Ballast.
Wir programmieren und konditionieren unsere Kinder unbeabsichtigt zum Unglücklichsein.
Diese „Software“ wird oft bereits in der Schwangerschaft „installiert“.

Warum sabotiert unser Egoismus das Glück unserer Kinder? Diese Woche zeigen wir euch schonungslos Problemursachen und Erziehungsfehler, die dazu führen, dass unsere Kinder immer schwächer, antriebsloser, ängstlicher, anfälliger, unfähiger und vor allem unglücklicher werden und wie Eltern unbeabsichtigt zu wahren Energievampiren werden und Kinder nicht Kinder sein lassen.

Dantse Dantse aus: „Aufstand der Kinder: „Papa, Mama, jetzt rebelliere ich! Lasst mich einfach Kind sein!““

Wir wünschen euch einen sonnigen Start in die Woche!

Aufstand der Kinder, Erziehung, falsche Erziehung, Fehler, Erziehungsfehler, Erziehungsstil, Erziehungsbuch, Erziehungsratgeber, Erziehungshilfe, glückliche Eltern, glückliche Kinder, unglückliche Eltern, unglückliche Kinder, unglücklich, depressiv, tyrannisch, traurig, unfähig, Kindererziehung, Probleme mit Kindern, Ratgeber, Schuld, unerzogen, erzogen, Vergangenheit, Vergangenheit der Eltern, Vergangenheit der Großeltern, Kindheit, Kindheit der Eltern

Auch interessant