23. Mai 2019
Erfurt

Polizei sucht vermisste Person und findet Mariuhana

Wohnungsüberprüfung in Pößneck

Im Rahmen einer Vermisstenfahndung am 22. Mai wurde durch die Polizei die Adresse eines 20-Jährigen (afghanisch) in Pößneck abgeprüft.

Bei Betreten seiner Wohnung wurde durch die Beamten auf dem Wohnzimmertisch eine Alukugel mit augenscheinlich Marihuana aufgefunden. Bei der weiteren Nachschau wurden im Schrank des 20-Jährigen 25 weitere Alukugeln mit Marihuana festgestellt. Die Alukugeln wurden beschlagnahmt. Gegen den jungen Mann wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Die vermisste Person wurde in der Zwischenzeit wieder aufgefunden und ist wohlauf.

Auch interessant