22. September 2015
Erfurt

Prominente Begegnungen und ihre Einschätzung durch die AA-Redakteure

Im Laufe der vergangenen 25 Jahre trafen die AA-Redakteure auf jede Menge Prominente. Von diesen Begegnungen gibt es einiges zu erzählen. Hier haben wir die zusammengefasst, die uns am meisten in Erinnerung geblieben sind:




Der Lässigste


Oliver Kalkofe – er lümmelte beim Interview im Sessel, mit Beinen auf dem Tisch.


Der Ernsteste


Jürgen von der Lippe – Redakteurin Jana Scheiding begann das Gespräch mit einem von Lippes Gags und freute sich auf ein witziges Interview. Das Gegenteil war der Fall, er raunzte die Fragestellerin sogar an.


Der Bodenständigste


Peter Meyer von den Puhdys. Er trug seine Habseligkeiten in einem Einkaufsbeutel.


Der Orientierungsloseste


Heino. Seine obligatorische Sonnenbrille war zur Tourankündigung in Gera mit Fingerabdrücken übersät. Die Tour wurde später abgesagt. Lag es am fehlenden Durchblick?


Der Erzählfreudigste


Gunter Emmerlich. Er plauderte mit Redakteurin Ines Heyer über die verschiedensten Themen – drei Stunden lang.


Der Frechste


Mike Krüger. 1992 trieb er Redakteurin Sibylle Klepzig die Schamesröte ins Gesicht. Im gelben Kleid hatte sie sich auf die Freilichtbühne geschlichen, um das perfekte Foto zu schießen. Da drehte sich die Supernase um und animierte das Publikum zum Applaus: „Wir begrüßen die Christel von der Post!“


Die Tierliebste


Kim Fisher. Mit Mops-Dame Ella. Damit Frauchen am Telefon 2006 locker plaudern konnte, gab‘s ab und zu ein Leckerli.


Der Größte


Boxer Nikolai Valujew (2,13 m groß)


Der Kleinste


Bernhard Hoecker


Der Älteste


Johannes Heesters (Termin war an seinem 107. Geburtstag in Erfurt)


Der Zauberhafteste


David Copperfield

Der Normalste:

Boxtrainer Ulli Wegner. Der stattete nach dem Interview der privaten Grillparty der Redakteurin einen Besuch ab und verblüffte alle Freunde. Ein anderes Mal gabs eine Boxen-Lehrstunde.


Der Vergesslichste


Heinz Hoenig. Er erklärte zur Herbtlese, zum ersten Mal in Erfurt zu sein. Dabei hatte Helke Floeckner mit ihm schon Mitte der 90er Jahre hier einen Termin bei einer Filmpremiere.


Der Charmanteste


Karel Gott


Die Aufregendsten


Marius Müller-Westernhagen. Die Höhner. Redakteurin Helke Floeckner sah sich Westernhagen, ihrem großen Musikschwarm, in Erfurt gegenüber und fiel bald in Ohnmacht. Michael Steinfeld mag die Höhner seit seiner Kindheit und traf sie backstage zum ausgiebigen Plaudern bei einem Schlückchen Wein.


Viel-Plauderer


Thomas Gottschalk


Der Gewichtigste


Helmut Kohl.


Der Bekleckertste


Gerhard Schröder. Beim Bratwurstessen auf dem Weimarer Markt tropfte Senf auf seine Krawatte.

Der Wohlbehütetste


Der russische Außenminister Eduard Schewardnadse. Gefühlte zehn schwarze Limousinen bremsten lautstark vor dem Goethehaus in Weimar.


Die Häuslichste


Ute Freudenberg. Zweimal interviewte Thomas Gräser die Sängerin in ihrem Zuhause. Es gab grünen Tee und dunkle Schokolade, Krümel entsorgte die Gastgeberin sogleich mit dem Handstaubsauger.


Der Betrügerischste


Konrad Kujau. Der Fälscher der Hitler-Tagebücher besuchte 1999 Weimar und hatte eine Fälschung dabei, die Kopie des Goethegartenhauses.

Der Verblüffendste


Guildo Horn alias Horst Köhler. Er zeigte sich nicht nur „durchgeknallt“, sondern überaus engagiert, sozial, lebensnah.

Der Coolste


Udo Lindenberg. Zur Eröffnung des Kulturstadtjahres schlenderte er durch das DNT, entdeckte Bundespräsidenten Roman Herzog und begrüßte seinen „Oberindianer“ herzlich.)


Der Gelbeste


Hans-Dietrich Genscher. Trug sogar einen gelben Pullover.

Der Modischste


Wolfgang Joop.

Der die Frauen lächeln lässt

Bodo Wartke. Er hatte spontan zu jedem Frauennamen ein Gedicht/Lied parat.

Die Adligste


Prinzessin Erina zu Sachsen

Die Abweisendsten

Wildecker Herzbuben Kein Kommentar, Helke Floeckner möchte nicht an das nicht zustande gekommene Interview erinnert werden.

Der Luftigste


Wolfgang Lippert. Er schwebte auf der ega mit dem Fallschirm ein.)

Der, den jeder Redakteur kennt


Björn Casapietra. Ist sehr rührig in seiner Pressearbeit.

Der Losgelöste


Peter Schilling

Der mit den besten Rezepten


Alfred Biolek

Der Umschwärmteste


Jon Bon Jovi

Die Möderischste


Kriminalautorin Ingrid Noll

Der Hungrigste


Gunter Gabriel. Hatte bei den ersten Interview-Worten den Mund voller Gorgonzola, dem er einfach nicht widerstehen kann.

Der den Schlaf raubt


Erich Loest. Termin wurde so kurzfristig vereinbart, dass die Redakteurin die Nacht zuvor damit verbrachte, sein neues Buch zu lesen, um mit ihm darüber sprechen zu können.

Der Schnellste


Ex-Formel-1-Fahrer Jochen Maaß

Der mit dem höchsten Aufstieg


Reinhold Messner

Der Tierischste


Heinz Sielmann

Der Gefährlichste und zugleich Frommste


Boxtrainer Teddy Atlas, der einst Mike Tyson eine geladene Waffe an den Kopf hielt, bummelte mit AA-Redakteur Axel Heyder durch Erfurt und betete im Dom.

Die Schönsten


Vier bildschöne italienische Opern-Sängerinnen unterhielten nicht nur die Gäste der Night of The Proms, sondern auch AA-Redakteur Axel Heyder während eines Interviews.

Die Verwandelte


Kaum wiederzuerkennen war 80er-Jahre-Star Alison Moyet, die deutlich besser aussah als in den 80er Jahren und ausgesprochen charmant wirkte.

Der Geläuterte


Ex-Culture-Club Frontman Boy George, nach zahlreichen Skandalen, gab sich im Interview lammfromm.

Auch interessant