1. Dezember 2021
Erfurt

Arbeiten am Wir-Quartier in Erfurt gehen planmäßig voran

Sichtbarer Baufortschritt am Juri-Gagarin-Ring unweit der historischen Altstadt

Das Wir-Quartier aus der Vogelperspektive ((c) QUARTERBACK Immobilien AG)

Nachhaltige Immobilie mit 146 Wohnungen für alle Altersgruppen sowie Gewerbeanteil +++ Fertigstellung im Herbst 2022 +++ AWO AJS gGmbH betreibt Kindertagesstätte und Senioren-WGs

Die Bauarbeiten am WIR-Quartier in Erfurt liegen voll im Zeitplan. Der Innenausbau der nagelneuen Wohn- und Geschäftshäuser am Juri-Gagarin-Ring 158 zeigt bereits deutlich sichtbare Fortschritte. Auf dem etwa 8.500 Quadratmeter großen Baugrundstück am nördlichen Rand der Erfurter Altstadt, direkt am baumbestandenen Gera-Flutgraben, entstehen rund 15.300 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche, darunter 146 Wohnungen. Büro- und Praxisflächen sowie eine Tiefgarage mit zwei Ebenen runden den Nutzungsmix ab.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir das Projekt bis Herbst kommenden Jahres abschließen können“, erklärt Tarik Wolf, Vorstand des zuständigen Projektentwicklers QUARTERBACK Immobilien AG. Das durch das Erfurter Büro worschech architects entworfene Ensemble setzt sich aus zwei markanten, 53 und 45 Meter hohen Wohntürmen sowie einer sechsgeschossigen Stadtvilla zusammen. In den breiteren Sockelgeschossen der Hochhäuser werden hauptsächlich Gewerbeeinheiten untergebracht sein.

Nachhaltiges Wohnen in Erfurt ab Herbst 2022

Eine Besonderheit sind die begrünten Fassaden der Türme. „Dadurch verbessern wir das Mikroklima vor Ort, lindern die Feinstaubbelastung und fördern obendrein die Artenvielfalt“, erläutert Thomas Prax, Leiter der Quarterback-Niederlassung in der Thüringer Landeshauptstadt. „Wir setzen damit im wahrsten Sinne des Wortes ein turmhohes Zeichen für nachhaltiges Bauen – auch über Erfurt hinaus.“

Das innovative Nutzungskonzept schafft eine nachhaltige Immobilie für alle Altersgruppen. „Das Projekt trägt ganz bewusst das ‚WIR‘ im Namen, denn der generationsübergreifende Zusammenhalt steht klar im Mittelpunkt“, sagt Anne-Katrin Köhler, zuständig für die Unternehmenskommunikation bei Quarterback-. „Hier sind alle Generationen unter einem Dach vereint – von Senioren, die betreutes altersgerechtes Wohnen in barrierefreien Einheiten in Seniorenwohngemeinschaften genießen können, über Familien und Paare jeden Alters in herkömmlichen Apartments bis zu den Jüngsten, für die eine Kindertagesstätte vorgesehen ist.“ Träger der Kita sowie der Senioren-WGs ist die AWO Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH.

Um eine nachhaltige Nutzung der Immobilie zu gewährleisten, wird Quarterback- das Ensemble nach dessen Fertigstellung mit Unterstützung des Tochterunternehmens Anhöck & Kellner selbst vermieten. Neben dem WIR-Quartier verfolgt der deutschlandweit tätige Projektentwickler und Asset Manager in der Thüringer Landeshauptstadt derzeit noch etwa ein Dutzend weiterer Bauprojekte. Zur weiteren Unterstützung des Teams am Standort Erfurt sucht das Unternehmen daher aktuell einen Projektleiter im Bereich Geschosswohnungsbau sowie einen Bauleiter.

Über die Quarterback-Immobilien AG

Die Quarterback Immobilien AG kann auf 28 Jahre Expertise bei Entwicklung und Bau von Wohnanlagen und Gewerbeimmobilien verweisen. Das in Leipzig ansässige Unternehmen agiert mit mehr als 320 Mitarbeitern sowohl in Mitteldeutschland als auch bundesweit an nahezu allen großen Immobilienstandorten und vereint dabei Projektentwicklung und Assetmanagement unter einem Dach. Mit rund acht Milliarden Euro Realisierungsvolumen ist Quarterback einer der größten Projektentwickler in Deutschland.

 

Auch interessant