1. Juli 2022
Erfurt

Runde Sache fürs Gartenfest

Serie: Iss dich glücklich: Ein Partykranz rundet jedes Grillbuffet ab. Wie er mit ein paar einfachen Handgriffen gelingt, zeigt unsere Food-Kolumnistin Karina Both-Peckham in diesem Rezept.

Kross gebackener Blätterteig mit saftigem Mozzarella und aromatischen Tomaten gefüllt, raffiniert mit einfachen  Handgriffen zum Kranz geformt. Foto: Karina Both-Peckham

Die Sonnenstrahlen ­locken uns nach draußen, und wir ­freuen uns, dass wir Freunde und Familie endlich wieder auf eine Gartenparty einladen können. Während alle hungrig ­darauf warten, dass das Grillgut fertig gebrutzelt ist, ­begeistert dieser knusprige Kranz als Appetithäppchen die Partygäste: kross ­gebackener Blätterteig mit saftigem Mozzarella und ­aromatischen Tomaten ­gefüllt, raffiniert mit ein­fachen Handgriffen zum Kranz geformt. Dabei schmeckt er so lecker, dass das Grillgut fast in Vergessenheit gerät.

Rezept für einen Mozzarella-Partykranz

Für einen Kranz mit acht Stücken – Zubereitungsdauer: 10 Minuten plus 20 Minuten Backzeit

 

Zutaten:

  • 1 Mozzarella
  • 1 frischer Blätterteig
  • rund 4 EL Basilikum-Pesto
  • 4 kleine bunte Tomaten, circa 200 g
  • 1 Eigelb
  • 2 Stiele frischer Basilikum
  • Salz

 

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Den runden Blätterteig ausbreiten und in der Mitte vier Mal über Kreuz einschneiden.
  2. 2 EL Pesto auf dem Blätterteig verteilen, dabei außen einen Rand von ca. 0,5 cm und die eingeschnittene Mitte freilassen.
  3. Tomaten waschen, in 8 Scheiben schneiden und rundherum auf die ­Pestomasse legen. Mozzarella gut abtropfen lassen, in 8 Scheiben schneiden und auf die Tomatenscheiben legen. Mozzarella leicht salzen.
  4. Den kreuzförmig eingeschnittenen Blätterteig in 8 Teilen nach außen klappen und festdrücken, bis ein Kranz entsteht. Die Blätterteigoberfläche mit Eigelb ­bestreichen und 20 Minuten bei 180°C Umluft im Ofen backen.
  5. Mit verbleibendem ­Pesto und nach Belieben mit weiteren Tomatenscheiben und frisch gezupften Basilikum-Blättern garniert servieren. So wird es… Glutenfrei: Glutenfreier Blätterteig ist im gut sortierten Supermarkt erhältlich. Laktosefrei: Laktosefreien Mozzarella verwenden. Vegan: Vegane Mozzarella- oder Reibekäse-Alternative verwenden. Statt Ei mit ­etwas Öl bestreichen. Veganes Pesto ohne Parmesan ­sowie veganen Blätterteig wählen.

Tipp: Handgeschriebenen Schildchen können Gäste entnehmen, wenn der Kranz laktose-, glutenfrei und / oder vegan zubereitet wurde. Eine kleine Geste, die für viel Freude sorgen kann.

 

Zur Person:
Karina Both-Peckham ist Küchenchefin im ­Erfurter Bistro-Café Peckham‘s. Nach dem ­Studium der Kommunikationswissenschaften und sechs Jahren in der Werbe­branche hat sie ihre ­Leidenschaft für gutes ­Essen zum Beruf gemacht und arbeitet mit ­Begeisterung als Foodbloggerin und Kochbuchautorin. Tagesaktuelle Rezeptideen teilt die Autorin in ihrem Instagram-Food-Tagebuch und zeigt auf ihrem Food-Blog und YouTube-Kanal, wie man sich ganz einfach glücklich essen kann.

» www.instagram.com/issdichgluecklichblog
» www.issdichgluecklich.blog
» www.peckhams.de
» www.youtube.com/issdichglücklich
» www.facebook.com/issdichgluecklichblog

Auch interessant