29. Januar 2017
Erfurt

Sauerkraut to go – In Dachwig gibt es ein Museum mit Vitamin C

„Ich lobe eine reine, gute, gemeine Hausspeise“, schwärmte Martin Luther. Mehr über Hausmannskost heute im Allgemeinen Anzeiger:

So isst Thüringen

– Feste rund ums Schlemmen: Ob Deftiges, Saures oder Süßes – im Freistaat wird richtig aufgetischt. Die regionalen Spezialitäten sind längst über die ­Landesgrenzen hinaus bekannt – Der AA stellt einige Leckerbissen vor



Wo gehobelt wird, da fallen Kohlspäne. Das beweist der Heimat- und Museumsverein in Dachwig zum jährlichen ­Sauerkrautfest. Am Dorfmuseum wird vorgeführt, wie Sauerkraut ­traditionell hergestellt wird – per Hand gehobelt, gestampft, gewürzt – nach einem geheimen Familien-Rezept. Rund 2,5 Tonnen Kohlköpfe aus Schwerstedt werden an zwei Tagen verarbeitet. Und es gibt Sauerkraut to go für Besucher. Sie können sich mit dem Vitamin A, B, C reichen Sauerkohl – der zu Hause fertig gärt – bevor­raten. Das Sauerkrautfest ist in diesem Jahr am 14. Oktober am Dorf­museum und am 21. Oktober im Mühlenhof.

Auch interessant