Schicke Diesel stießen auf großes Interesse - meinanzeiger.de
1. November 2018
Erfurt

Schicke Diesel stießen auf großes Interesse

Impressionen vom DIESELTAG 2018

Die Mediengruppe Thüringen veranstaltete kürzlich auf dem Gelände des Medienhauses in Erfurt-Bindersleben den DIESELTAG 2018 – und stieß damit auf großes Interesse. Zahlreiche Besucher kamen, um sich die über 120 ausgestellten Dieselfahrzeuge ganz genau anzuschauen.

Wann hat man schon die Gelegenheit, sich 120 Fahrzeuge von 15 bedeutenden Marken ungestört und in aller Ruhe aus der Nähe anzuschauen, sich teilweise sogar hineinzusetzen und ganz konkret zu spüren und zu erfahren: Wie fühlt sich das Lenkrad an? Wie viel Beinfreiheit habe ich? Und ist der Kofferraum groß genug für große Familieneinkäufe, Urlaubsfahrten oder eine aufwendige Hobbyausrüstung?
Außerdem waren Experten vor Ort, die kompetent und umfassend alle Fragen beantworteten und mit den Autofreunden fachsimpelten. Denn Dieselautos bieten ihren Fahrern nach wie vor viele Vorteile, wie zum Beispiel ein hohes Drehmoment und eine hohe Leistung, selbst im niedrigen Drehzahlbereich. Hinzu kommt, dass der Dieselmotor nicht nur einen geringeren Verbrauch aufweist als der Ottomotor, sondern der Kraftstoff auch weniger kostet.

Und was für viele Besucher noch viel mehr wiegt: Einen Diesel zu fahren, ist ein Lebensgefühl. Man fährt Diesel aus Prinzip – und das will man sich von niemandem nehmen lassen.

So war der Dieseltag nicht nur für die Besucher, sondern auch für die Autohäuser ein Ansporn. Jetzt äußerten sich einige Autohäuser dazu, wie sie den DIESELTAG erlebt haben.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Wir haben viele gute Gespräche mit interessierten Menschen geführt und haben somit viele neue Kontakte mit potenziellen Käufern generiert – das spricht für sich“, sagt zum Beispiel Ingo Geisenhöhner, Verkaufsleiter Volkswagen der AHG GmbH in Gotha. „Wir sind froh zu sehen, dass der effiziente Dieselmotor für viele Leute nicht ausgestorben ist“, stellt der Experte fest und ergänzt: „Vielen Dank an die Organisatoren für diese tadellos organisierte und gelungene Veranstaltung. Wir sind gern jeder Zeit wieder dabei!“

„Der DIESELTAG 2018 war eine sehr gut organisierte Veranstaltung“, findet auch Stefan Reuter, Verkaufsleitung Gebrauchtwagen bei Automobile Peter, lobende Worte und regt an: „Bei einer Wiederholung sollte man nur darüber nachdenken, die Veranstaltung auf einen früheren Zeitpunkt zu verschieben, zwischen April und maximal September.“

„Wir waren mit diesem Tag sehr zufrieden“, zieht auch Markus Kellner, Geschäftsführer der BMW-Autohaus Kellner Erfurt GmbH schließlich Bilanz. „Wir hätten nicht gedacht, dass der Dieseltag so effektiv sein würde. Wir haben fünf Fahrzeuge verkauft. Es waren zwar nicht extrem viele Besucher da, diejenigen, die aber da waren, hatten echtes Interesse.“

Für alle, die den diesjährigen DIESELTAG 2018 verpasst haben, ist das also kein Grund, sich zu ärgern. Die Autohäuser scheinen auf jeden Fall an einer Wiederholung oder einer ähnlichen Veranstaltung interessiert zu sein.


DIESELTAG 2018 brachte 510 Euro für Kinder in Not


Im Rahmen einer Tombola während des DIESELTAGES 2018 kamen 510 Euro zusammen. Den Betrag spendet die Mediengruppe Thüringen an UNICEF. Das Geld soll für Tsunamiopfer in Indonesien eingesetzt werden. Denn rund einen Monat nach den schweren Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi sind nach Schätzung von UNICEF 375 000 Kinder in Palu und Umgebung weiterhin dringend auf Hilfe angewiesen.

Eine der Prioritäten von UNICEF besteht darin, Kinder wieder den Schulbesuch zu ermöglichen – ein wichtiger Schritt, um Normalität im Alltag wiederherzustellen. Über 1 500 Schulen von 184 000 Schülerinnen und Schülern wurden beschädigt. UNICEF hat bereits 200 Schulzelte, 200 „Schulen in der Kiste“ und 50 „Kindergarten in der Kiste“ mit Lern- und Spielmaterial in die Region gebracht. Wer diese Arbeit unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende:

  • Bank für Sozialwirtschaft Köln
    IBAN:DE57 3702 0500 0000 3000 00
    BIC: BFSWDE33XXX
    Stichwort: Tsunami Indonesien
  • Oder im UNICEF-Laden am Fischmarkt 1 in Erfurt
  • Weitere Informationen unter: www.unicef.de

Vor allem aber allen, die sich an der Tombola zum DIESELTAG 2018 beteiligt haben: Ein herzliches Dankeschön!



Autohäuser und Marken überzeugten


Diese elf Autohäuser beteiligten sich am DIESELTAG 2018:

  • Automobile Peter GmbH
  • Russ & Janot GmbH
  • Autohaus Glinicke GmbH & CoKG
  • Audi Zentrum Erfurt GmbH
  • Autohaus Heunsch GmbH
  • Autohaus Kellner Erfurt GmbH
  • Autohaus Gitter e.Kfm.
  • Auto Flügel GmbH
  • KIA Autohaus Möller GmbH
  • Autohaus Gotthard GmbH
  • AHG GmbH Gotha


Dabei präsentierten die Automobilexperten elegante Dieselfahrzeuge folgender Marken:

  • VW
  • Audi
  • Skoda
  • Seat
  • Renault
  • Fiat
  • Jeep
  • Honda
  • Mercedes
  • Kia 
  • Suzuki
  • BMW
  • Opel
  • Ford und 
  • Mitsubishi


Sie sind ein Diesel-Fan und hatten keine Gelegenheit, am 20. Oktober zum DIESELTAG 2018 nach Erfurt-Bindersleben zu kommen? Kein Problem. Die Experten der teilnehmenden Autohäuser beraten Sie auch im Nachhinein gern. str

Auch interessant