Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz - meinanzeiger.de
18. November 2017
Erfurt

Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz

Erfurt, 18.11.2017

Am Morgen des heutigen Samstags kam es auf dem Willy-Brandt-Platz in Erfurt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. 

Die zwei bzw. vier Mann starken Parteien schlugen gegenseitig aufeinander ein. Zu den Hintergründen konnten bislang keine Erkenntnisse gewonnen werden. Erst durch einen massiven Einsatz von Kräften der Bundes- und Landespolizei konnten die alkoholisierten Männer getrennt werden. Hierbei kam es auch zu Widerstandshandlungen, weshalb die Bundespolizisten Pfefferspray einsetzen mussten. 

Die teilweise verletzten Beteiligten sehen sich nun Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung bzw. Körperverletzung sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gegenüber.

Auch interessant