15. Juli 2021
Erfurt

Sonderführung in der Ausstellung „Blühstreifen – zwischen Traum und Zaun“

Blick in die Ausstellung in der Kunsthalle. (Foto: Stadtverwaltung Erfurt)

Am kommenden Sonntag, dem 18. Juli, um 11:15 Uhr wird Kurator Kai Uwe Schierz eine gesonderte Führung durch die Ausstellung „Blühstreifen – zwischen Traum und Zaun“ in der Kunsthalle Erfurt anbieten. Eine zweite Kuratorenführung mit Philipp Schreiner wird am Sonntag, dem 25. Juli, um 11:15 Uhr stattfinden.

Bis zum Ende der Ausstellung am 3. Oktober, werden die Kuratoren Susanne Knorr, Kai Uwe Schierz, Philipp Schreiner und Ulrike Wollenhaupt-Schmidt zu ausgewählten Terminen besondere Führungen anbieten. Alle Termine werden rechtzeitig auf www.erfurt.de sowie auf den Social-Media-Kanälen der Kulturdirektion (@erfurtkultur) angekündigt.

Die große Themenausstellung der Kunsthalle Erfurt und des Erfurter Kunstvereins ist bis zum 3. Oktober in der Kunsthalle Erfurt zu sehen. Anlässlich der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt stellen über 90 nationale wie internationale Künstlerinnen und Künstler aus neun Ländern das Thema „Garten“ in den Fokus der Kunst.

Auch interessant