Spargel-Silvester mit Geschmacksfeuerwerk - meinanzeiger.de
8. Juni 2019
Erfurt

Spargel-Silvester mit Geschmacksfeuerwerk

Serie: Iss dich glücklich

Wie wäre es einmal mit einem ehre ungewöhnlichen Spargelrezept? Mit buntem Gemüse und einer sämigen Sauce wird das Ganze unwiderstehlich

Wie wäre es einmal mit einem ehre ungewöhnlichen Spargelrezept? Mit buntem Gemüse und einer sämigen Sauce wird das Ganze unwiderstehlich

Am 24. Juni ist Spargel-­Silvester – das ­ist das offizielle Finale ­der ­heimischen Spargelsaison.

Die klassischen ­Rezepte mit ­Kartoffel und Sauce Hollandaise sind sicher alle schon gekocht, jetzt muss etwas Neues her, um das große Spargel-Finale gebührend mit einem Geschmacksfeuerwerk zu feiern: Mit frischem grünem Thüringer Spargel, buntem Gemüse und einer unwiderstehlich sämigen Carbonara Sauce – die sich natürlich auch für verschiedene Ernährungsformen anpassen lässt. Los geht‘s:

Gemüsespaghetti á la Carbonara mit grünem Spargel
für 4 Personen, Zubereitungsdauer: circa 18 Minuten

Die Zutaten:
• 300 g Süßkartoffeln
• 500 g Zucchini
• 100 g grüner Spargel
• 100 g Ziegenhartkäse (zum Beispiel von der Thüringer Waldziege)
• 100 g Speck
• 2 Eier, Größe M

Die Zubereitung:
Süßkartoffeln waschen, ­Zucchini schälen und beide mit einem ­Julienneschneider in Spaghetti­streifen schneiden.

Den Spargel waschen, unteres Drittel schälen und Spargel längs ­halbieren. Speck würfeln oder als Streifen in ­einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. ­Gemüsespaghetti dazugeben und unter Wenden garen.

Spargel ca. eine Minute vor Ende der Garzeit ­dazugeben und unterheben.
In der Zwischenzeit Eier in einer tiefen Schüssel aufschlagen und ­verquirlen, 3/4 des Ziegenkäses ­reiben und ­unterheben.

Gemüsespaghetti vom Herd nehmen, mit einem kleinen Spritzer Wasser ­ablöschen, Ei-Käse-Masse ­dazugeben und unter Rühren unterheben. Mit restlichem, frisch geriebenem ­Ziegenkäse garnieren.

Tipp für Vegetarier und für Veganer:

Vegetarisch klappt‘s auch ohne Speck. Dafür Gemüsespaghetti mit Olivenöl anbraten, zur Ei-Masse eine Prise Meersalz hinzugeben und Spaghetti mit frischem Basilikum und getrockneten, eingelegten Tomaten garnieren.

Wie eine vegane Version mit sämiger Cashew-Mandel-Sauce gelingt, zeigt das Iss-dich-glücklich-Rezeptvideo: Zoodles Rezept-Video:




Zur Person:
Karina Both-Peckham ist Küchenchefin im ­Erfurter Bistro-Café Peckham‘s. Nach dem ­Studium der Kommunikationswissenschaften und sechs Jahren in der Werbe­branche hat sie ihre ­Leidenschaft für gutes ­Essen zum Beruf gemacht und arbeitet mit ­Begeisterung als Foodbloggerin und Kochbuchautorin. Tagesaktuelle Rezeptideen teilt die Autorin in ihrem Instagram-Food-Tagebuch und zeigt auf ihrem Food-Blog und YouTube-Kanal, wie man sich ganz einfach glücklich essen kann.

» www.instagram.com/issdichgluecklichblog
» www.issdichgluecklich.blog
» www.peckhams.de
» www.youtube.com/issdichglücklich
» www.twitter.com/peckhamskitchen

» Alle Texte:
meinanzeiger.de/issdichgluecklich

Auch interessant