3. August 2022
Erfurt

T.E.C. empfängt wieder die Tuning-Fans

Midsummer Madness im Motor-Mekka am 7. August

T.E.C. empfängt am 7. August wieder die Tuning-Fans. (Foto: T.E.C. Erfurt)

Am 7. August laden die Freunde heißer Schlitten in guter Tradition zur „Midsummer Madness“. Einen Sonntag lang gibt es im T.E.C für Fans und Neugierige jede Menge Unterhaltung, Action und Erfrischendes. Und eine tolle Spendenaktion für sehr kranke Kinder.

Zwischen 13 und 20 Uhr sind am 7. August die Parkplatz-Pforten am T.E.C. geöffnet. Das verrückte Spektakel ist kein VIP Event, sondern alle Interessierten sind herzlich willkommen, betonen die Veranstalter. Wer mit dem eigenen Fahrzeug kommt, zahlt pro Auto und Fahrer zehn Euro. Beifahrer
und Besucher ohne Auto sind mit fünf Euro Eintritt dabei. Solange der Vorrat reicht, erhalten sie bei der Einfahrt ein Überraschungstütchen.

Schaulaufen, Staunen und Mitmachen

Und dann heißt es Schaulaufen, Staunen und Mitmachen. „Bei uns steht das Tuning im Vordergrund, nicht, wer am meisten wofür bezahlt hat“, geben die Headquarter-Organisatoren die Marschrichtung vor. Wer sein Tuning-Ergebnis präsentieren möchte, kann sich beispielsweise am DB Contest, der eine Innen- und Außenmessung des Motorsounds vorsieht, beteiligen und im besten Fall mit einer Urkunde oder gar einem Pokal weiterfahren. Beim Show & Shine Contest bewertet eine dreiköpfige Jury das Fahrzeug vor allen nach optischen Kriterien, hier locken ebenfalls Urkunden und Pokale. Die können sich Sportliche auch erkämpfen, wenn sie beim beliebten CarLimbo unter einer eigens dafür gebauten „Limbostange“ hindurchfahren – das tiefste Auto gewinnt.

Brätel, Bratwurst und Buletten

Es gibt dieses Mal auch einen eigenen Bereich für Car Hi-Fi, dazu passen dann auch Moderation und Musikbeschallung sowie Live-Musik mit einem DJ. Zum Rahmenprogramm des Sommertages gehört zudem eine Hüpfburg für die Kleinen. Zur Stärkung aller Gäste gibt’s Grillgut vom Rost mit Brätel, Bratwürsten und Buletten. Roelofsevent bietet Waffeln, HotDogs (auch vegetarische) und kühle Getränke an, für Heißes und Belebendes sorgt ein Coffee Bike mit Kaffee und Tee. Ronny´s Holzkohlegrill am T.E.C. serviert Currywurst und Pommes, und auch die Eisfeuerwehr rückt an: der
Einsatzwagen der Bäckerei Roth hat Eis, Eiskaffee und Slush Eis an Bord.

Aufkleber, Hochglanz und Tattoos

Die Besucher der Midsummer Madness können sich darüber hinaus an einigen Ständen informieren und beraten lassen. Bei Gas. Krank steht die eigene Kollektion mit aufregender Tuner-Kluft im Vordergrund und die befreundete Fordschritt Society, ein AutoClub aus Sachsen, stellt ihre kommenden Veranstaltungen sowie die eigene Merchandise-Linie vor. Reinigungs- und Pflegeprodukte rund um Motorrad und Auto hat Sulux.Pro im Gepäck, Stickers United erstellt Folierungen und Aufkleber für das Fahrzeug. Weitere Aussteller sind Flachgelachst mit Kleidung und Merchandise und Lowkratief unter anderem mit Duftbäumen. Flare Tattoo aus Bad Berka bietet vor Ort direkt kleinere Hautbilder oder berät Interessierte.

Die Lostrommel rotiert für kranke Kinder

Den ganzen Tag über läuft auf dem Gelände die Lostrommel für den guten Zweck. Die Tuning Freunde wollen so möglichst viele Spenden sammeln, um kranken Kindern zu helfen. 50 Prozent der Einnahmen gehen an das Kinderhospiz Tambach-Dietharz, die andere Hälfte an den 17-jährigen Marvin aus Bayern, dessen gesamte Familie aus Thüringen, Heldrungen stammt. Der gesundheitlich beeinträchtige Junge hofft sehr, dass ihm eine Delphin-Therapie helfen kann. Weitere Informationen zur Spendenaktion gibt es am 7. August vor Ort.

Auch interessant