Täter verfolgt Opfer bis in den Hauptbahnhof - meinanzeiger.de
31. Mai 2018
Erfurt

Täter verfolgt Opfer bis in den Hauptbahnhof

Messerattacke im Erfurter Stadtpark

Gestern Abend kam es im Erfurter Stadtpark zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen.

Dabei zog der 35-jährige Täter ein Messer und verletzte damit einen 17-Jährigen am linken Unterarm. Der Verletzte flüchtete in den Erfurter Hauptbahnhof, wobei ihn der Täter mit dem Messer in der Hand folgte. Durch das aggressive Auftreten des Täters beunruhigt, setzten Besucher des Erfurter Hauptbahnhofes Notrufe ab.

Der polizeibekannte Täter konnte nach erheblichen Widerstandshandlungen festgenommen und der psychiatrischen Abteilung eines Erfurter Krankenhauses zugeführt werden. Die Kriminalpolizei Erfurt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant