Thüringen zu Fuss – w wie weg - Der Kneipp-Rundweg Bad Berka - meinanzeiger.de
11. Oktober 2014
Erfurt

Thüringen zu Fuss – w wie weg – Der Kneipp-Rundweg Bad Berka

Der Wanderwegewart Joachim Pluntke aus Bad Berka ging mit AA-Redakteur Thomas Gräser den Kneipp-Rundweg ab.




WEG-Idee: Körperstärkung nach Pfarrer Sebastian Kneipp durch Wasser und Bewegung.

WEG zum Weg
: Mit dem Auto über die A4, Abfahrt Weimar (Nr. 49), über die B 85 in Richtung Rudolstadt oder mit der Ilmtalbahn ab Weimar.

WEG-Start:
Am Goethebrunnen, direkt an der Kurverwaltung.

WEG-Länge: Die Route beträgt neun Kilometer.

WEG-Markierung: Die Strecke ist am blauen K mit Wasserwelle erkennbar.

WEG-Steigung: Leicht.

WEG-Begleiter: Wanderer passieren drei Kneipp-Becken (Kurverwaltung, Carl-Alexander- Platz und Gottesbrünnlein), zwei Barfußpfade und Fischteiche.

WEG-Rat:
Ein Handtuch zum Abtrocknen nach den Kneipp- Anwendungen einpacken.

WEG-Beschaffenheit:
Der Weg ist teilweise asphaltiert. Es gibt aber auch Schotterstrecken und Waldwege.

WEG-Störer: Zeitweise sind die Waldwege durch Forstarbeiten zerfurcht.

WEG-Einschränkungen:
Die Tour ist nur teilweise mit dem Fahrrad, Kinderwagen und Rollator erkundbar.

WEG-Pausen:
An der gesamten Wegstrecke finden Wanderer Rastplätze – auch überdachte. Es gibt eine Grillhütte (Vermieter: Forstamt) und eine Waldgaststätte.

WEG-Erfrischung: An der Strecke sprudeln Alexander-, Diesterweg-, Hubertus- und Gottes-Brünnlein-Quelle.

WEGesrand-Tipp:
Der Rhododendrongarten mitten im Wald zeigt seine Blütenpracht im Mai und Juni.

WEG-Abstecher: Am Ende lockt im Sommer das Freibad. Zu empfehlen ist zu jeder Jahreszeit ein Aufstieg zum Paulinenturm.

WEG-Ruhe: Von November bis Mai sind die Kneipp-Becken wasserfrei.

WEG-Wanderbuchung:
Tourist-Info Bad Berka,  03 64 58 – 57 90.

WEGe-Netz: www.bad-berka. de


Alle Wanderwege unter: www.meinanzeiger.de/wandertipps

Auch interessant