Thüringer Suchtselbsthilfe zeigt Gesicht - meinanzeiger.de
31. Oktober 2012
Erfurt

Thüringer Suchtselbsthilfe zeigt Gesicht

Unter diesem Motto hat die Thüringer Landesstelle für Suchtfragen (TLS) einen Kalender erstellt, der Betroffenen sowie Selbsthilfegruppenleiter/innen ein Gesicht gibt. Erkennen tut man ja viele Süchtige an ihrem offensichtlichen Zustand, der bei unseren Mitbürgern die unterschiedlichsten Reaktionen hervorruft. Hier also stehen Menschen zu ihrer Krankheit und haben den Mut gefunden, sich in der Öffentlichkeit mit ihrem Namen und Gesicht zu outen. Diesen gebührt unser höchster Respekt! Durch die Förderung der AOK Plus Sachsen / Thüringen konnte Frank Hübner aus Sömmerda gemeinsam mit der TLS diesen Kalender gestalten und somit der Suchtselbsthilfe in Thüringen ein Gesicht geben.
Siegfried Langenberg

Auch interessant