Velden am Wörthersee - weltberühmter Badeort - meinanzeiger.de
11. August 2012
Erfurt

Velden am Wörthersee – weltberühmter Badeort

Der Wörthersee, auch als „Österreichische Riviera“ bezeichnet, ist 16,6 km lang, 1,6 km breit und 84 m tief. Da er nur wenige kleine Zuflüsse hat, erreicht er im Sommer eine Wassertemperatur bis zu 28 Grad. Sein Wasser hat fast Trinkwasser-Qualität.
Velden erstreckt sich um das Westende des Wörthersees und ist eines der wärmsten Seebäder der Alpen.
Das Schloss-Hotel, bekannt durch die Filme mit Roy Black, wurde saniert und erstrahlt als Fünf-Sterne-Haus.
Besonderer Anziehungspunkt und beliebter Treffpunkt für viele ist das Casino, das einzige in Kärnten.

Auch interessant