1. März 2016
Erfurt

Verkehrserziehung in der Kita

Orizon GmbH NL Westthüringen übergibt Malbücher in der „Sommersprosse“



Erfurt. Die Verkehrsstatistik ist erschreckend: Alle 15 Minuten verunglückt ein Kind im Straßenverkehr. „Um aufzuklären wurde von Pädagogen der Polizeimediengruppe ein Malbuch zur Verkehrserziehung entwickelt, mit dessen Hilfe die Kleinen spielerisch lernen, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält“, sagt Katrin Albrecht, Niederlassungsleiterin der Orizon GmbH NL Westthüringen. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Michaela Zapf übergab sie Malbücher und Buntstifte an Kinder der Kita „Sommersprosse“, um den Kleinen den Verkehrsschutz näherzubringen und vor allem frühzeitig bei der Aufklärung zu unterstützen.

„Dieses Thema ist von enormer Wichtigkeit und spielt bereits in den Kinderschuhen eine wichtige Rolle. Die Sensibilisierung dafür kann gar nicht früh genug beginnen“, so Michaela Zapf.

Auch interessant