2. November 2019
Erfurt

Weg mit ­dem Zopf!

Hair-Festival „StyleCom“ ­kombiniert Messe und Festival und setzt ganz neue Maßstäbe

Was jahrelang wachsen ­durfte, beendet Robert ­Zimmermann mit einem ­beherzten Schnitt. Die 40-­jährige ­Miriam hat entschieden, sich die Haare abschneiden zu lassen. Es tut auch gar nicht weh, zumal sie damit Gutes vollbringt und krebskranken Patienten hilft. ­„Damit möchte ich ein Zeichen setzen“, sagt sie.

Die Aktion ­Haarespenden ist nur eines der Themen, um die es am kommenden ­Wochenende auf der „StyleCom“ in Erfurt geht. Vor ­allem aber ist die Veranstaltung eine, die es so noch nicht gab. Auch sie macht alten Zöpfen praktisch den Garaus: Zum ersten Mal öffnet sich eine Friseurmesse in solch großem Rahmen der Öffentlichkeit, lässt den Ort für aktuellste Hairstyles und Beautytrends zu einem ­einzigen Festival mit Experten und Stars der werden.

„Außer die neuesten Haar- und Pflegetrends vorzustellen, soll die Veranstaltung vor allem die ­Community sowie Styling-und Beauty­begeisterte, die nicht aus der Branche kommen, zusammen­bringen“, so Kay-Uwe Dorn, Marketingleiter der Messe Erfurt. Die Kombination von Fachausstellung mit Shows, Loungetreffen, Workshops, Stargästen und Influencern wie Evelyn Burdecki oder Jenna Miller, den Deutschen Meisterschaften der ­Friseure – zum ersten Mal im Osten Deutschlands und Anlass für das neue Veranstaltungskonzept – und dem Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks wird aufhorchen lassen. „Unsere Branche rückt zusammen, es sind vor allem die Friseure vor Ort, die das Ding hier wuppen“, spricht Friseur und Influencer Robert Zimmermann für ­seine Thüringer Kollegen, die die StyleCom mit Leben erfüllen, gemeinsam mit der Messe als Veranstalter und dem Zentral­verband des Deutschen Friseurhandwerks als ideeller Träger. Außerdem freut er sich über die tolle Unterstützung deutschlandweit, etliche Stars der Friseurbranche werden dabei sein. Er findet das Konzept ideal, Profis und Endverbraucher zusammenzubringen und daraus ein riesiges Fest zu machen. „Wir werden mit ganz viel Inhalt überzeugen“, verspricht er.

Das zweitägige Styling­festival soll keine ­einmalige Veranstaltung bleiben, sondern zum festen Bestandteil im Messekalender werden, sich deutschlandweit einen Namen machen. „Es ist ein Event mit dem Potenzial, richtig groß zu werden“, prophezeit Robert Zimmermann. Eine Riesenchance für Thüringen, sich einen Namen in der Branche zu machen.

Termin:



• StyleCom: 9. und 10. November, Messe Erfurt, Samstag 12 bis 19 Uhr, ­anschließend After-Show-Party mit „Gestört aber Geil“, (Einlass bis 18 Uhr); Sonntag 9 bis 18 Uhr.

• Die StyleCom ist Friseurmesse, Ort für die Deutschen Meisterschaften und Festival in einem, Fachpublikum und End­verbraucher sind willkommen.

• Showbühne mit mehreren Akteuren und Modellen, Workshop-Bereiche, Loungetreffen mit Beteiligten und Influencern

• Modepräsentation Herbst/Winter durch den Landesverband am Samstag

• hairGAMES und ­Praktischer Leistungswettbewerb am Sonntag

• Styling und Beauty Lounge, Instagram-­Museum, Fotowand, Umstyling und vieles mehr

www.style-com.de


Auch interessant