Weizen greift unser Gedächtnis an - meinanzeiger.de
28. November 2019
Erfurt

Weizen greift unser Gedächtnis an

Der Weizen der modernen Zeit hat nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun mit dem gesunden Weizen von früher.


Durch Züchtung und Genmanipulation sind viele Getreidesorten – wie der Weizen – zu einer Hochleistungspflanze mit wenigen Nährstoffen geworden. Weizen ist heute eine Kreuzung verschiedener Arten und enthält fast 50% Gluten (Klebereiweiß), damit die industriellen Backprozesse perfektioniert werden konnten. Noch vor 50 Jahren hatte Weizen nur 5% Gluten. Durch Gluten entsteht die Elastizität des Teigs; ohne Gluten ist es praktisch unmöglich, die uns bekannten Backwaren herzustellen.

Die Industrie benutzt Gluten als Klebstoff.


Genauso verklebt es unseren Körper und verhindert so die Aufnahme von Nährstoffen. Das führt zu einem Nähstoffmangel. Die Folge für den Körper sind chronische Entzündungen, die wiederum chronische Krankheiten wie Krebs verursachen. Außerdem beschleunigt es den Alterungsprozess.

Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Weizen unsere Gesundheit, speziell unsere Denkleistung und unser Gedächtnis, massiv angreift, es zerstört schleichend unser Gehirn und macht uns dümmer. Folgen können chronische Kopfschmerzen, massive Schlafstörungen, Demenz oder Alzheimer sein.

Durch natürliche Abwehrstoffe verhindert Weizen, dass Mineralien im Körper optimal aufgenommen werden. Die Folge kann eine Veränderung der Stoffwechselprozesse sein, was sich auch geistig bemerkbar machen kann.

Die Weiterverarbeitung des Weizens mit verschiedenen Chemikalien macht ihn dann noch mehr zu einer Gefahr für die Gesundheit.
Weizenwampe, Weizensucht, Fettleibigkeit, Rettungsringe, Schizophrenie, Bauchschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Darmkrebs, Diabetes, Herzinfarkt, Übersäuerung, Müdigkeit, Osteoporose, Bluthochdruck und Allergien sind einige Krankheiten, die durch den Konsum von Weizen entstehen können.

Tabou B. B. Braun aus: „KRANK – FETT – DUMM – KAPUTT durch Ernährung: Welche Lebensmittel verursachen welche Krankheiten?“

Wir wünschen euch einen angenehmen Donnerstag!

Auch interessant