6. Januar 2022
Gera

2500 Euro für den Söllmnitzer Kultur- und Traditionsverein

Sparkasse Gera-Greiz unterstützt den Verein

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dr. Hendrik Ziegenbein übergibt in Anwesenheit von Oberbürgermeister Julian Vonarb den symbolischen Spendenscheck an Mitglieder des Kultur- und Traditionsvereins „Sellm’s su blau“ und Ortsteilbürgermeister Peter Zingel. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

Gera. Der Ortsteilrat Cretzschwitz-Söllmnitz und der Kultur- und Traditionsverein „Sellm’s su blau“ bemühen sich seit mehreren Jahren um die Sanierung des Saales im Kulturhaus Söllmnitz. Mobiliar, Gardinen und Fenster sind bereits fast 50 Jahre alt. Mit einer Teilinstandsetzung soll der Saal in dem Geraer Ortsteil vor einer möglichen Schließung gerettet werden. Die Sparkasse Gera-Greiz unterstützt das Projekt des Söllmnitzer Kultur- und Traditionsvereines mit einer Spende von 2500 Euro. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Julian Vonarb übergab Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dr. Hendrik Ziegenbein den symbolischen Spendenscheck. Ortsteilbürgermeister Peter Zingel und die Vereinsvorsitzende Heike Kluge dankten für die Unterstützung.

Oberbürgermeister Julian Vonarb und Sparkassen-Chef Dr. Hendrik Ziegenbein würdigten das ehrenamtliche Engagement in Cretzschwitz-Söllmnitz, wie es beispielsweise auf sehr eindrucksvolle Weise zur 900-Jahr-Feier im September 2021 demonstriert wurde. Die Festveranstaltung mussten seinerzeit die Organisatoren aus dem Saal in ein Zelt verlegen. Mit einer schrittweisen Sanierung und Instandsetzung soll der Saal erhalten bleiben. „Für dieses Jahr liegen neben den regelmäßig durchgeführten Trainingseinheiten von zwei Sportgruppen bereits acht Veranstaltungsanmeldungen vor“, berichtet Ortsteilbürgermeister Peter Zingel.

Der Kultur- und Traditionsverein „Sellm’s su blau“ ist 2016 gegründet worden und ging aus dem Faschingsverein hervor. So wurde in den letzten Jahren eine alte Telefonzelle zu einer Bücherausleihzelle umgebaut. Ein Oktoberfest wurde aus der Taufe gehoben, regelmäßig werden Flohmärkte organisiert und Weihnachtsfeiern veranstaltet. Außerdem nahm man an Karnevalsumzügen in Weida und Greiz teil, um nur einige Beispiele zu nennen.

Das Kulturhaus Söllmnitz ist das Gemeindezentrum für Cretzschwitz-Söllmnitz. Es wurde 1976 eingeweiht und beherbergt eine Gaststätte, die Feuerwehr, das Büro des Ortsteilrates, die Kegelbahn des SV Söllmnitz und den Saal.

Finanziert wird die Spende der Sparkasse aus Mitteln des Zweckertrages im PS-Los-Sparen. Diese Lotterie bietet den Kunden nicht nur die Aussicht auf attraktive Gewinne. Von sechs Euro Loseinsatz wandern 4,80 Euro auf das Sparkonto, die zum Jahresende dem Losbesitzer ausgezahlt werden. Ein weiterer Teil des Loseinsatzes kommt gemeinnützigen Vereinen und Projekten im Landkreis Greiz und in der Stadt Gera zugute – wie im aktuellen Fall dem Kultur- und Traditionsverein „Sellm’s su blau“. Das Glück im Abonnement bieten alle Geschäftsstellen der Sparkasse an. Am bequemsten ordert man es über die Homepage www.sparkasse-gera-greiz.de als PS-Dauerauftrag.

 

 

Auch interessant