20. Februar 2019
Gera

30-Jähriger stieß Rentner zu Boden und klaute dessen Geldbörse

Räuber in Gera festgenommen

Im Bereich der Berliner Straße / Grüner Weg sprach gestern Nachmittag (19. Februar) gegen 15.30 Uhr ein 30-jähriger Mann einen Rentner (74) an und forderte von ihm die Herausgabe von Bargeld.

Diese Aufforderung lehnte der Rentner folgerichtig ab und lief mit seinem Gehstock und seinen Einkaufsbeuteln auf den Gehweg weiter. Der 30-Jährige folgte den 74-Jährigen und stieß ihn unvermittelt zu Boden. Als dieser zu Fall kam, griff sich der Räuber die Geldbörse des Geschädigten und flüchtete in Richtung Johannes-R.-Becher-Straße. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte umgehend die Polizei. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung wurde der 30-jährige alkoholisierte Räuber festgestellt und vorläufig festgenommen. Einige Papiere aus dem gestohlenen Portemonnaie hatte er noch bei sich.

Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet. Am heutigen Tag ist zusätzlich die Haftvorführung des Täters geplant. Der 74-jährige Rentner blieb glücklicherweise unverletzt.

Auch interessant