10. Mai 2022
Gera

Altenburger Polizeimeldungen vom 10. Mai 2022

Symbolbild: G. Zeuner

45-Jähriger bei Dachstuhlarbeiten verletzt

Altenburg (ots). Am gestrigen 9. Mai gegen 14:45 Uhr kamen Polizei und Rettungsdienst in der Ernst-Thälmann-Straße in Nobitz zum Einsatz, da ein 45-Jähriger bei Dachstuhlarbeiten verletzt wurde. In der Folge wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die zuständigen Ämter wurden über das Geschehen verständigt.

Kradfahrer verletzt

Altenburg (ots). Gestern gegen 10:10 Uhr hatte eine 37-jährige Fahrerin eines Pkw Kia die Absicht aus einer Parklücke auf die Martin-Luther-Straße aufzufahren. Dabei übersah sie einen 57-jährigen Fahrer eines Krad Suzuki, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Kradfahrer wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Diesel entwendet

Altenburg (ots). Im Zeitraum vom 6. zum 9. Mai wurde „An der Schmiede“ durch unbekannte Täter bei einer dortigen Firma Dieselkraftstoff entwendet. Die unbekannten Täter hatte bei drei Fahrzeugen die Tankdeckel gewaltsam geöffnet und das Beutegut entwendet. Ermittlungen dazu wurden aufgenommen.

Radfahrerin verletzt

Altenburg (ots). Am gestrigen Montag gegen 14 Uhr befuhr eine 38-jährige Fahrerin eines Pkw VW in Meuselwitz die Luckaer Straße. An der Kreuzung zur Altenburger Straße bog diese bei „Rot mit grünem Rechtsabbiegepfeil“ nach recht ab. Dabei übersah sie eine 40-jährige vorfahrtsberechtigte Radfahrerin, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Radfahrerin wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Auch interessant