17. Februar 2022
Gera

Altenburger Polizeimeldungen vom 17.02.2022

Symbolbild: G. Zeuner

Von Unfallstelle geflüchtet

Altenburg (ots). Unerlaubt entfernte sich die Fahrerin eines Pkw Opel, nachdem sie gestern Abend gegen 17 Uhr entgegengesetzt der Einbahnstraße in die Kreuzstraße in Altenburg einfuhr und dort gegen einen haltenden Pkw Seat stieß. Die zum Unfall gerufenen Polizeibeamten suchten in der Folge die Anschrift der Fahrzeughalterin auf. Diese konnte schließlich in ihrer Wohnung angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass die 38-Jährige offensichtlich keinen Führerschien besaß. Zudem zeigte ein Atemalkoholtest vor Ort einen Wert von über 4,8 Promille. Die Folgen waren eine Blutentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Im Zuges dessen sucht die Altenburger Polizei nach Zeugen, welche Angaben zum Unfallgeschehen machen können.

Verkehrskontrolle mit Folgen

Altenburg (ots). Gestern gegen 12:10 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Schmöllner Schulstraße den Fahrer eines Pkw VW. Hierbei stellten sie fest, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein freiwilliger Drogenvortest bei dem 20-jährigen Fahrer verlief positiv. Folglich wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Auch interessant