20. Juli 2022
Gera

Altenburger Polizeimeldungen vom 20.07.2022

Symbolbild: G. Zeuner

Mopedfahrer unter Rauschgifteinfluss

Altenburg (ots). Beamte der Polizei Altenburg kontrollierten am gestrigen Didenstag gegen 7.45 Uhr den Fahrer (17) eines Kleinkraftrades in der Albert-Einstein-Straße in Altenburg. Während der Kontrolle schlug ein Drogenvortest positiv auf Cannabis an. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrzeugführer muss nun mit einem entsprechenden Verfahren rechnen.

Zwölfjähriger verursacht Brand

Altenburg (ots). Polizei und Feuerwehr wurden gestern gegen 15.55 Uhr über einen Brand am Schmöllner Brauereiteich informiert. Hier brannte trockenes Laub. Durch die Feuerwehr wurde das Feuer zügig gelöscht. Ursächlich für die Brandentstehung war nach ersten Erkenntnissen eine Sprayflasche, die von einem Zwölfjährigen entzündet worden war. Die Polizei Altenburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Geschwindigkeitskontrolle in Meuselwitz

Altenburg (ots). Gestern wurde auf der Ortsdurchfahrt Meuselwitz auf der B 180 die Einhaltung der Geschwindigkeit kontrolliert. Dabei wurden, bei erlaubten 50 km/h, 64 Verstöße registriert. 55 Fahrzeugführer müssen mit einem Verwarngeld und neun Fahrzeugführer mit einem Bußgeld rechnen. Die höchste festgestellte Geschwindigkeit waren 77 km/h.

Auch interessant