21. April 2022
Gera

Altenburger Polizeimeldungen vom 21.04.2022

Symbolbild: G. Zeuner

Fahrzeugdiebe im Altenburger Land

Altenburg (ots). Insgesamt drei Fahrzeugdiebstähle registrierte die Altenburger Polizei am heutigen Donnerstag und leitete die Ermittlungen daraufhin ein. Die Tatzeit kann in allen drei Fällen jeweils für die Nacht vom gestrigen Mittwoch zu heute Morgen eingegrenzt werden.

Unbekannte Täter stahlen demnach einen Audi A4 (schwarz) aus der Stauffenbergstraße in Altenburg. Einen weißen Pkw Audi Q5 stahlen die Diebe aus der Friedrich-List-Straße in Meuselwitz.  Der Dritte Fahrzeugdiebstahl (Audi A5, schwarz) ereignete sich in der Bahnhofstraße in Rositz. In allen drei Fällen gibt es keine Hinweise zu den Tätern.

Ein Tatzusammenhang zwischen den Fahrzeugdiebstählen im Raum Altenburg, sowie zum versuchten Pkw-Diebstahl in Gera (LPI Gera berichtete) wird gegenwärtig geprüft.

Die Kriminalpolizei in Gera hat die Ermittlungen zum Tatgeschehen übergenommen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu auffälligen Personen- bzw. Fahrzeugbewegungen oder dem Verbleib der gestohlenen Audi geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0365 / 8234-1465 bei der hiesigen Dienststelle zu melden.

Heckscheibe eingeschlagen

Altenburg (ots). Ein in der Offenburger Allee abgestellter Opel Corsa geriet am gestrigen Tag (20. April) ins Visier unbekannter Täter. In der Zeit von 9:50 bis 20 Uhr schlugen die Täter die Heckscheibe des Fahrzeuges ein und verursachten so Sachschaden. Glücklicherweise wurde aus dem Auto nichts gestohlen. Die Altenburger Polizei ermittelt zum Geschehen und such nach Zeugen, welche Hinweise geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03447 / 4710 bei der Polizeiinspektion Altenburger Polizei zu melden.

Mit Leitplanke kollidiert

Altenburg (ots). Aufgrund eines Unfalles rückten Rettungsdienst und Polizei gestern Nachmittag zur B180 aus. Gegen 16 Uhr befuhr ein 82-jährigen Toyota-Fahrer die Bundesstraße zwischen Rositz und Altenburg. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er hierbei nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte im Anschluss mit der Leitplanke. Aufgrund des daraufhin beschädigten Fahrzeuges gelang es dem Fahrzeugführer nicht, selbstständig sein Auto zu verlassen. Folglich kamen ihm Kräfte der Feuerwehr zur Hilfe und retteten ihn aus seinem Toyota. Glücklicherweise blieb er unverletzt. Des Weiteren entstand Sachschaden an der Leitplanke. Die Bundesstraße war für kurze Zeit voll bzw. in der Folge zum Teil gesperrt. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Gartenwerkzeug aus Schuppen gestohlen

Altenburg (ots). Bislang unbekannte Diebe verschafften sich in der Zeit vom 16. zum 18. April gewaltsam Zutritt zu einem Gemeinschaftsschuppen in der Geraer Straße in Altenburg. Aus diesem stahlen die Täter verschiedene Gartenwerkzeuge und entkamen unerkannt. Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen sucht die Altenburger Polizei nach Zeugen, welche Hinweise zum Geschehen geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03447 / 4710 bei der Altenburger Polizei zu melden

Renitenter Ladendieb

Altenburg (ots). Schmölln: Beim Diebstahl mehrere Lebensmittel im Wert von knapp 100 Euro wurde ein 22-jähriger Mann gestern Abend gegen 21:45 Uhr in einem Einkaufsmarkt auf dem Schmöllner Markt erwischt. Als er bemerkte, dass die Polizei informiert wurde, wurde er plötzlich aggressiv und versuchte zu flüchten. Durch Zeugen wurde der Ladendieb schließlich daran gehindert und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. In der Folge stellte sich heraus, dass er noch weiteres Diebesgut – zwei Messer – einstecken hatte. Glücklicherweise setzte er diese nicht ein. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte der 22-Jährige gehen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Einbruch in Keller

Altenburg (ots). Schmölln: Unberechtigt verschafften sich Diebe in der Zeit vom 16. zum 19. April Zutritt zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Schmöllner Weststraße. Im Anschluss brachen sie in mehrere Kellerräume ein und stahlen darauf diverses Werkzeug. Die Altenburger Polizei ermittelt zum Tatgeschehen. Zeugenhinweise werden dazu werden unter der Nummer 03447 / 4710 entgegengenommen.

 

Auch interessant