22. September 2021
Gera

Altenburger Polizeimeldungen vom 22.09.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Pkw macht sich auf den Weg

Altenburg. Am gestrigen Dienstag um 14:10 Uhr stellte der Fahrer eines Pkw VW sein Fahrzeug in der Altenburger Gerhard-Altenbourg-Straße ab. Dabei vergaß er offensichtlich sein Fahrzeug ordnungsgemäß zu sichern. Daher rollte das Auto los und stieß gegen einen Pkw Suzuki. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Ladendieb entwendet Parfüm

Altenburg. Ein männlicher Ladendieb entwendete gestern um 14:15 Uhr zwei Flaschen Parfüm und wollte ohne zu bezahlen das Geschäft auf dem Altenburger Markt verlassen. Der Mann wurde noch festgehalten, hat sich aber durch körperliche Gewalt freigemacht und ist geflohen. Als Täter konnte später ein 27-jähriger Altenburger ermittelt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Störung in Biogasanlage

Nobitz. Feuerwehr und Polizei kamen gestern gegen 15:15 Uhr zum Einsatz, da sich über der Biogasanlage im Kieswerk Nobitz eine Wolke gebildet hatte. Die Feuerwehr als auch der Gafahrzug der Feuerwehr Altenburg kamen zum Einsatz. Eine Drohne überflog das Gelände ohne Feststellung von Schäden. Als Ursache stellte sich eine Fehlfunktion einer an die Biogasanlage angrenzende Anlage heraus. Hier war die Konzentration an mit schwefelsäureversetzem Schlamm erhöht. Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht, teilt die Altenburger Polizei mit. Es könnte lediglich zu Geruchsbelästigungen gekommen sein. Die Feuerwehr hat nach Prüfung Entwarnung signalisiert. Der Schlamm wird in Verantwortung des Betreibers in Verbindung mit der Feuerwehr entsorgt.

Auch interessant