22. November 2021
Gera

Altenburger Polizeimeldungen vom 22.11.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Kinderwagen entwendet

Altenburg (ots). Den Diebstahl ihres Kinderwagens meldete am gestrigen Sonntag die 35-jährige Eigentümerin der Altenburger Polizei. Wie sich herausstellte, drangen unbekannte Diebe in der Zeit von Samstag zu Sonntag in den Keller des Mehrfamilienhaues in der Martin-Luther-Straße in Altenburg ein und öffneten dort zwei Kellerverschläge. Aus einem stahlen sie schließlich den genannten Kinderwagen. Ob aus dem anderen Keller ebenfalls etwas entwendet wurde, wird derzeit noch geprüft. Die Altenburger Polizei ermittelt zum Tatgeschehen und sucht nach Zeugen (Telefon 034747 / 4710).

Autofahrer ohne Fahrerlaubnis

Altenburg (ots). Gestern gegen 10 Uhr wurde der Fahrer eines Pkw Opel im Fünfminutenweg in Windischleuba kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 20-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Geschwindigkeit kontrolliert

Altenburg (ots). Auf der B 93 zwischen Lehndorf und Zehma wurde gestern die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h kontrolliert. Dabei wurden 522 Verstöße festgestellt. 514 Fahrzeugführer müssen mit einem Verwarngeld und acht Fahrzeugführer mit einem Bußgeld rechnen.

Schwelbrand in Wohnung

Altenburg (ots). Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden gestern gegen 5:55 Uhr wurde in die Altenburger Straße nach  Windischleuba gerufen, da es dort in einer Wohnung eines Hauses zu einem Schwelbrand gekommen war. Die Feuerwehr brachte die Lage unter Kontrolle. Es stellte sich heraus, dass in der Wohnung einer 86-jährigen Bewohnerin eine Elektroheizung in der Küche diesen Schwelbrand ausgelöst hatte. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Versuchter Einbruch in Kirche

Altenburg (ots). Unbekannte versuchten sich in der Zeit vom 16. zum 19. November gewaltsam Zutritt zu einer Kirche auf dem Kirchberg in Gerstenberg zu verschaffen. Hierbei verursachten sie Sachschaden. Ein Eindringen in die Kirche selbst misslang allerdings. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise dazu unter der Telefon 03447 / 4710 entgegen.

Auch interessant