24. März 2022
Gera

Altenburger Polizeimeldungen vom 24.03.2022

Symbolbild: G. Zeuner

E-Bike-Fahrer unter Rauschgifteinfluss

Altenburg (ots). Am gestrigen Mittwoch um 6:35 Uhr wurde im Friedrich-Wolf-Ring der Fahrer eines E-Bikes kontrolliert. Ein Drogenvortest positiv auf Methamphetamin. Zudem wurde festgestellt, dass das Fahrzeug technisch manipuliert war und der 39-jährige Fahrer ohne Versicherungsschutz und ohne Führerschein unterwegs war. Mit dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Das E-Bike wurde durch die Beamten sichergestellt.

Diebstahl aus Opel

Altenburg (ots). Im Zeitraum vom 15. zum 23. März wurde in der Thümmelstraße durch unbekannte Täter auf bisher unbekannte Weise die linke hintere Tür eines Pkw Opel geöffnet. Aus dem Pkw wurden diverse persönliche Gegenstände und Bargeld entwendet. Ermittlungen dazu wurden aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03447 471-0 zu melden.

Landwirtschaftsbetriebe im Visier von Einbrechern

Altenburg (ots). Gleich zweimal schlugen derzeit noch unbekannte Einbrecher im Bereich Schmölln zu. Am gestrigen Mittwoch  erhielt die Altenburger Polizei zunächst die Mitteilung, dass in das Bürogebäude eines landwirtschaftlichen Betriebes in Am Kemnitzgrund eingebrochen wurde. Vor Ort bestätigte sich dies. Der oder die Täter gelangten vermutlich in der Zeit vom 22. zum 23. März, 6.40 Uhr, durch das Einschlagen eines Fensters in das Gebäude und stahlen daraus diverse elektronische Steuerteile für landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen.
Noch während der Aufnahme dieses Einbruchs wurde ein weiterer, ähnlicher Sachverhalt aus der Thomas-Müntzer-Siedlung in Schmölln gemeldet. Hier gelangten unbekannte Täter im nahezu gleichen Zeitfenster auf unbekannte Art und Weise in die Lagerhalle eines Landwirtschaftsbetriebes. Auch aus dieser entwendeten sie diverse elektronische Steuerteile für Landwirtschaftsmaschinen.
Den Tätern gelang an beiden Tatorten unerkannt die Flucht. Indes entstand insgesamt ein Beute-und Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Ob und inwieweit ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. Vor diesem Hintergrund sucht die Kripo Altenburg Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern gegen können. Haben Sie im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den Tatorten beobachtet? Hinweise werden unter der Telefonnummer 03447 481-0 aufgenommen.

 

Auch interessant