Der Bismarckturm Ronneburg - meinanzeiger.de
11. September 2015
Gera

Der Bismarckturm Ronneburg

Einweihung: 31.08.1902

Höhe: 21 Meter

Baukosten:
35.000 Mark
Lage: auf dem Reuster Berg bei Ronneburg (genauer Standort: Reust in Rückersdorf)

Besonderheiten: Aussichtsturm mit Befeuerungsvorrichtung. Über 79 Steinstufen der Innentreppen gelangt man zur 12 Quadratmeter großen Aussichtsplattform.

Träger: Am 1.10.1991 wurde der „Turm- und Verschönerungsverein Reust e.V.“ gegründet, der die Bismarcksäule, welche nun Eigentum der Gemeinde Rückersdorf ist, wieder begehbar gemacht hat.

Heutige Nutzung: Aussichtsturm

Öffnungszeiten: Der Turm ist an den Wochenenden von Ostern bis Ende Oktober ab 14 Uhr geöffnet. Die Thüringenfahne zeigt bei schönem Wetter die Turmöffnung an.
Außerhalb dieser Zeiten lässt sich ein Besuchstermin über Familie Schütze (Tel.: 036602/34814) vereinbaren.

Recherche: Steffen Weiß
Mehr zum Thema: hier.

Auch interessant