Ein Besuch im Tierpark Gera - meinanzeiger.de
23. September 2019
Gera

Ein Besuch im Tierpark Gera

Tierisch, tierisch

Das letzte schöne Spätsommer-Wochenende des Jahres nutzten tausende Ostthüringer zu einem Besuch im Tierpark Gera.

Nicht wenige nutzten die Parkeisenbahn für eine gemütliche Fahrt durch den Martinsgrund zum Wolfsgehege. Das in diesem jetzt Wildkatzen wohnen, tut dem Tierparkbesuch keinen Abbruch. In der etwa 20 Hektar großen „Waldzoo“ leben zirka 500 Tiere aus etwa 80 verschiedenen Arten. Neben Vertretern der einheimischen Fauna sind auch einige Exoten zu erleben. Hier sind besonders die Berberaffen in dem frei begehbaren Affengehege und das Löwenpärchen Kibali und Amos beliebte Anlaufpunkte. 

Weitere Informationen unter Tierpark Gera und hier in der Bildergalerie einige Impressionen:

Auch interessant