9. September 2021
Gera

Geraer Polizeimeldungen vom 09.09.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Gera. An der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße Ecke Lutherstraße ereignete sich am gestrigen Mittwochabend gegen 17:40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Pkw Ford die Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Altenburger Straße, als er an der Kreuzung zur Lutherstraße verkehrsbedingt halten musste. Der ihm folgende 57-jährige Radfahrer schien dies zu spät zu bemerken sodass dieser auf den Ford des 34-Jährigen auffuhr. Der Radler verletzte sich hierbei leicht. Am Pkw entstand Sachschaden. Die genauen Umstände zum Hergang des Verkehrsunfalles sind nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht!

Gera. Als der 56-jährige Nutzer eines Pkw VW gestern Abend gegen 19:30 Uhr an sein in der Ahornstraße geparktes Fahrzeug zurückkehrte, musste er einen Schaden an seinem Fahrzeug feststellen. Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeugführer stieß in der Zeit von 17:10 Uhr bis 19:30 Uhr gegen den hinteren, linken Radkasten und verursachte Sachschaden an diesem. Der Unfallverursachende verließ folgend pflichtwidrig die Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen eingeleitet und sucht im Zuge dieser Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden geben sich an die Polizei in Gera zu wenden. Telefon 0365-8290.

Mountainbike gestohlen

Gera. Ein derzeit noch unbekannter Täter entwendete im Zeitraum von Montag, 6. September, gegen 16 Uhr, bis Dienstag zirka 13 Uhr ein blaues Mountainbike der Marke „Bulls“ (Modell: Sharptail, Farbe: blau) von einem Grundstück im Drosselweg. Die Polizei sicherte am Tatort Spuren und hat die Ermittlungen zu diesem Diebstahl eingeleitet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei auch hier unter der Rufnummer 0365-8290 entgegen.

Auch interessant