18. Februar 2022
Gera

Geraer Stadtmodell zum Fühlen und Tasten

Sparkasse fördert Projekt des Blinden- und Sehbehindertenverbandes

Sparkassen-Marktbereichsleiter Chris Hetzheim überreicht den symbolischen Spendenscheck an Matthias Schiedek, Vorsitzender der Kreisorganisation Gera des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

Gera. Der Blinden- und Sehbehindertenverband will Gera noch attraktiver machen. Die Innenstadt wird en miniature mit Straßenzügen und markanten Gebäuden dargestellt werden. Blinde und Sehbehinderte können dann buchstäblich Gera ertasten und fühlen. Für Menschen ohne Beeinträchtigung des Sehvermögens soll das Modell mit seinen in Zinnbronze gegossenen Elementen ein Hingucker werden. Rund 50.000 Euro soll das Stadtmodell kosten – die notwendigen Tiefbauarbeiten inklusive.

Um das besondere Stadtmodell verwirklichen zu können, muss der Blinden- und Sehbehindertenverband einen Eigenanteil aufbringen. Die Sparkasse Gera-Greiz fördert dieses Vorhaben mit 1.400 Euro. Den symbolischen Spendenscheck überreichte Marktbereichsleiter Chris Hetzheim an den Vorsitzenden der Kreisorganisation Gera des Thüringer Blinden- und Sehbehindertenverbandes, Matthias Schiedek, der sich für die Unterstützung bedankte. Chris Hetzheim würdigte das ehrenamtliche Engagement des Verbandes, Interessenvertreter von Betroffenen und ihren Angehörigen zu sein sowie die Belange von Menschen mit Handicap zu unterstützen.

Finanziert wird die Spende übrigens aus Mitteln des Zweckertrages im PS-Los-Sparen. Diese Lotterie bietet den Kunden nicht nur die Aussicht auf attraktive Gewinne. Von sechs Euro Loseinsatz wandern 4,80 Euro auf das Sparkonto, die zum Jahresende dem Losbesitzer ausgezahlt werden. Ein weiterer Teil des Loseinsatzes kommt gemeinnützigen Vereinen und Projekten im Landkreis Greiz und in der Stadt Gera zugute – wie im aktuellen Fall des Blinden- und Sehbehindertenverbandes in Gera.

Das Glück im Abonnement bieten alle Geschäftsstellen der Sparkasse an. Am bequemsten ordert man es über die Homepage www.sparkasse-gera-greiz.de als PS-Dauerauftrag.

 

 

Auch interessant