Giftpilze und Pilzgifte – Vortrag an der VHS Gera - meinanzeiger.de
1. September 2020
Gera

Giftpilze und Pilzgifte – Vortrag an der VHS Gera

Der Fliegenpilz gehört sicherlich zu den bekanntesten Giftpilzen hierzulande. (Foto; cafepampas / Pixabay)

Gera. Am Donnerstag, 10. September, findet von 18.30 bis 20 Uhr in der Geraer Volkshochschule „Aenne Biermann“, Talstraße 3, ein Vortrag über Giftpilze statt.

Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu Pilzvergiftungen, immer wieder gibt es dabei auch Todesfälle. Was löst die Vergiftung aus? Welche Symptome können auftreten? Wie lange dauert es, bis sich die ersten Symptome zeigen? Welche Pilzarten sind unbedingt zu meiden? Der Referent Bodo Wagner, Pilzsachverständiger und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, stellt im Vortrag wichtige heimische Giftpilze vor und zeigt, wie man sie sicher erkennt. Dabei geht es auch um echte und unechte Pilzvergiftungen sowie Pilzallergien. Übrigens, viele Pilze die früher als essbar bewertet wurden, gelten nach heutigen Erkenntnissen nachweisbar und eindeutig als Giftpilze. Gerade deswegen ist es auch für erfahrene Pilzsucher wichtig, sich regelmäßig über den aktuellen Stand der Forschung zu informieren.

Anmeldung und Anfragen bitte unter 0365 / 55 25 93 17 oder per E-Mail an service@volkshochschule-gera.de. Unter www.volkshochschule-gera.de ist die Anmeldung auch online möglich.

Auch interessant