23. November 2022
Gera

Gregorianische Gesänge zum Fest in Gera-Untermhaus

"Gregorianik meets Pop - Zur Weihnachtszeit"

The Gregorian Voices (Foto: Otto)

Am Montag, 5. Dezember, findet um 19 Uhr in der St. Marienkirche Gera-Untermhaus, Mohrenplatz, ein Konzert der Gruppe „The Gregorian Voices“ statt.

Das Programm lautet „Gregorianik meets Pop – Zur Weihnachtszeit“ und bietet eine Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und weihnachtlichen Gesängen. Es erklingen der lateinische Choral „Gaudete – Christus est natus“, ukrainische und deutsche Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“, „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Tochter Zion“. Abgerundet wird das Konzert durch Klassiker der Popmusik wie „The sound of silence“ von Simon and Garfunkel, „Hallelujah“ von Leonard Cohen oder „You raise me up“ von Josh Groban, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden.

Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute.

Tickets im VVK:

Auch interessant