4. November 2018
Gera

Hunderte Besucher schauten hinter die Fassaden von Firmen und Unternehmen

3. Lange Nach der Wirtschaftslöwen in Gera

Nach zwei Jahren in Folge präsentierte RaatzconnectMedia erneut die Lange Nacht der Wirtschaftslöwen in Gera. Insgesamt 24 Firmen, Institutionen und Unternehmen öffneten ihre Tore für die neugierigen Besucher aus Nah und Fern. Zehn Unternehmen nahmen erstmalig daran teil. Für die Interessierten ergaben sich viele Gelegenheiten Produktionsstätten, Vorträge, Präsentationen zu besuchen oder den Fernseh- und Radiomachern einmal über die Schulter zu schauen. In der folgenden Bildergalerie ist die Eröffnung bei Schuh-Petters in der Berliner Straße und ein Besuch bei next.motion OHG in der Gagarinstraße zu sehen. Im MDR-Thüringen Studio für Ostthüringen wurde live in das aktuelle Radioprogramm geschaltet und etwa 2 Minuten und 30 Sekunden wurden aus diesen Räumen ins Thüringen-Journal  übertragen. Bei ISEO Deutschland konnten die Besucher der Fertigung eine Schließzylinders live miterleben und alle Stationen durchlaufen. Am Flugplatz in Gera-Leumnitz befindet sich das Logistik-Zentrum von LIDL. Insgesamt 101 Filialen in drei Bundesländern werden von hier beliefert. Bei der ad hoc Gruppe im Elster Cube ging es um den eSport, auf professionelle Art, Computerspiele am Rechner zu bedienen. Eine GmbH trainiert die eSportler und beteiligt sich an internationalen Wettkämpfen im Spiel League of Legend weltweit.
Neben diesen hier bespielhaft aufgeführten Firmenevents waren verteilt im ganzen Stadtgebiet viele weitere Orte mit attraktiven Angeboten zu erleben.

Auch interessant