Neue Helfer - Fünf verabschiedet, fünf begrüßt - meinanzeiger.de
15. Januar 2021
Gera

Neue Helfer – Fünf verabschiedet, fünf begrüßt

Fünf neue Bundeswehrsoldaten lösten am gestrigen Donnerstag, 14. Januar 2021, ihre Kollegen in der Corona-Kontaktnachverfolgung in Gera ab. Foto: Stadtverwaltung Gera

Neue Bundeswehrsoldaten lösen „alte“ in der Kontaktnachverfolgung ab

Monika Jorzik, Amtsleiterin für Gesundheit und Versorgung in Gera, verabschiedete am gestrigen 14. Januar 2021 fünf von sechs Bundeswehrsoldatinnen und Bundeswehrsoldaten, die zwei Monate lang die Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt unterstützt haben, teilt die Stadtverwaltung Gera mit.

 

Symbolischer Staffelstab

Die vier Männer und eine Frau (erste Reihe, ein Soldat fehlt auf dem Foto) übergaben symbolisch den Staffelstab an ihre fünf männlichen Nachfolger, die bereits seit Dienstag eingearbeitet werden. Die sechs Kameraden sind voraussichtlich bis zum 30. Januar im Team der Kontaktnachverfolgung in der Amthorstraße im Einsatz.

Am heutigen Freitag, 15. Januar 2021, endet zudem der Einsatz von zwei Bundeswehrsoldaten im Abstrichteam.

Bei der Verabschiedung und Begrüßung waren ebenfalls Armin Böttger (hinten, 2.v.r.), Leiter des Kreisverbindungskommandos Gera sowie Dr. Bengt Fuchs (hinten rechts), stellv. Leiter des Kreisverbindungskommandos in Gera anwesend.

 

Auch interessant