10. März 2018
Gera

Offene Tür in der Hauptwerkstatt Altengesees

Diakoniestiftung Weimar- Bad Lobenstein

Die Hauptwerkstatt Altengesees ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen. Der Neubau, der Platz für mehr als 135 Beschäftigte bietet, wurde 1995 fertig gestellt. Hier befinden sich die verschiedenen Bereiche des produzierenden Gewerbes der Dienstleistungen und der Kreativbereiche.
Zum Tag der offenen Tür konnten wir uns von der Kreativität der behinderten Menschen überzeugen, Kinder konnten in der Töpferei mit basteln und wir führten interessante Gespräche mit den Beschäftigten, die mit Stolz und Ehrgeiz bei der Arbeit waren.
Die keramischen Produkte sind sehenswert und preiswert zu erwerben.
Hier einige Bilder davon, die nur ein Auszug der Vielfalt sind.

Auch interessant