wellcome-praktische Hilfe nach der Geburt - meinanzeiger.de
7. Februar 2018
Gera

wellcome-praktische Hilfe nach der Geburt

Wenn das Baby mal wieder die Nacht zum Tag gemacht hat und Mama die Augen zufallen, ist es Zeit für einen wellcome-Engel!

Die Geburt eines Babys stellt das Leben einer jungen Familie häufig auf den Kopf. Neben Kinderlachen und Sonnenschein, gibt es auch anstrengende Tage durch beispielsweise Koliken, unruhige Nächte oder Mehrfachbelastungen der jungen Eltern. Schön, wenn man in dieser aufregenden Zeit etwas Hilfe bekommt. Aber nicht jeder hat Großeltern, Freunde oder Nachbarn, die für Entlastung sorgen können. Deshalb hat das Familienzentrum Gera in Kooperation mit den Frühen Hilfen der Stadt vor gut einem Jahr damit begonnen, das Projekt „wellcome – praktische Hilfe nach der Geburt“ für junge Familien in Gera zu etablieren.
Die Idee:
wellcome entlastet Familien, die sich nach der Geburt eines Babys (bis max. zum 1. Geburtstag) Unterstützung wünschen.
wellcome ist für alle Familien da! Es ist keine Hilfe zur Erziehung, sondern eine Art moderne Nachbarschaftshilfe, bei der ehrenamtliche „Engel“ ein bis zweimal pro Woche für jeweils zwei bis drei Stunden ganz praktisch helfen:
• sie betreuen das Baby
• sie spielen mit den Geschwisterkindern
• sie hören zu und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Das Geraer wellcome-Team besteht zurzeit aus 17 Ehrenamtlichen, die Eltern die Möglichkeiten bieten, einmal durchzuatmen, in Ruhe Wege zu erledigen oder auch einfach nur mal eine Stunde Schlaf nachzuholen. Innerhalb des letzten Jahres konnten über 20 Familien durch wellcome Unterstützung erfahren Dabei sind mittlerweile über 630 Betreuungsstunden zusammengekommen, so die Koordinatorin Isabel Hynek.

Wer sich näher über das Angebot informieren möchte, kann gern im Familienzentrum unter 0365 – 8336861 anrufen oder mailt an gera@wellcome-online.de

Auch interessant