1. Juli 2020
Gera

Skatepark Gera startet mit vielen Angeboten

Fotos: Skatepark Gera

Endlich wieder rollen und mit Freunden treffen, heißt es im Skatepark Gera.

Auch diese Kinder- und Jugendeinrichtung war von der Zwangsschließung betroffen. Neben zahlreichen Onlineangeboten für die Zielgruppe und ihrer Familien, waren die Mitarbeiter fleißig am Werkeln und haben die Einrichtung instand gesetzt. Es wurden Renovierungsarbeiten und notwendige Reparaturen durchgeführt, so konnte zum Beispiel  die beliebte Mini-Rampe wieder  in Stand gesetzt werden. Durch die schnelle, unkomplizierte Unterstützung der Sparkasse Gera-Greiz wurde die Rampe den TüV-Auflagen entsprechend saniert. An dieser Stelle steht ein großes „Danke“ vom Verein,  für die finanzielle Hilfe und somit für die Sicherung der Rampenanlagen zur  Nutzung innerhalb der Arbeit der Jugendeinrichtung.

Weiterhin wurde ein neuer überdachter Aufenthaltsbereich für die Kinder geschaffen, welcher jetzt auch Spaß beim Kickern und Dart spielen bietet.

Die derzeitige Nutzung der Jugendeinrichtung ist zwar noch eingeschränkt, bietet jedoch in ihren Möglichkeiten wieder einen freien Zugang, an fünf Tagen in der Woche, für alle Skateparkfans. Eine Anmeldung vor dem Besuch der Einrichtung ist erwünscht. Alle aktuellen Informationen zu den Infektionsschutz- und Nutzungsauflagen finden sich auf der Homepage des Vereins unter www.skatepark-gera.de.  Bitte vor Besuch zu allen Auflagen informieren und wer sich noch unsicher ist, der kann auch einfach während der Öffnungszeiten im Skatepark anrufen unter 0152 – 53753632 oder einfach mal vorbei schauen.

Die Einrichtung ist auch in den sozialen Netzwerken vertreten und veröffentlicht regelmäßig Informationen zu relevanten Kinder- und Jugendthemen, aber auch anstehende Termine zu Angeboten und Veranstaltungen findet man dort… Zum Beispiel werden derzeit ein Skatepark-Camp, Graffiti-Angebote und andere Ferienfreizeiten geplant. Folgen der Einrichtung „Skatepark-Gera“ lohnt sich also.

BMX- und Skate-Workshop im Skatepark

Jetzt startet die Einrichtung auch wieder mit zusätzlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche.

Los geht’s schon am Samstag, 18. Juli 2020 mit einem ganz neuen Angebot – BMX Workshop.  Von 10 bis 12 Uhr ist der BMX-Profi Fabian Haugk zu Gast im Geraer Skatepark. Angesprochen sind hier sowohl Neueinsteiger als auch fortgeschrittene Teilnehmer. Im Workshop sollen Grundlagen und Tricks rund um das BMX- Rad vermittelt werden. Für erfahrene BMX-Fahrer bietet der Kurs die Möglichkeiten, um Neues zu lernen und sich mit Profis auszutauschen. BMX Räder können in begrenztem Umfang zur Verfügung gestellt werden, das Üben auf dem eigenen Rad ist jedoch empfehlenswerter.

Das  Wochenende, 25.-26. Juli 2020, können sich alle vormerken, die sich für das Skateboard fahren interessieren. Der 2tägige Skate-Workshop findet jeweils von 10-12 Uhr statt und richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche, die schon erste Erfahrungen mit dem Skateboard sammeln konnten oder aber auch Neueinsteiger. Skateboards und Schutzausrüstung werden zur Verfügung gestellt.

Beide Workshops  finden außerhalb der regulären Öffnungszeiten statt, um so auch weiterhin Abstandsregeln gewährleisten zu können. So ist auch für jeden Teilnehmer ausreichend Platz zum Ausprobieren und Zeit für individuelle Fragen an die erfahrenen Anleiter gewährleistet.

Die Teilnehmerzahl  für beide Workshops ist begrenzt, schnell sein lohnt sich. Anmeldung und weitere Informationen telefonisch oder per Mail unter info@skatepark-gera.de.

Auch interessant