28. Oktober 2018
Gera

Tätlicher Angriff auf Rettungskräfte

Bei einem Notrufeinsatz in Gera

Am 27. Oktober gegen 18.43 Uhr wurde ein 57-jähriger Mann in der Geraer Straße Wilhelm-Weber-Hof gegenüber Rettungskräften handgreiflich.

Vorausgegangen war ein Notruf, in welchem mitgeteilt wurde, dass eine Frau in einem Treppenhaus gestürzt war. Als die eingetroffenen Rettungskräfte die Frau behandeln wollten, attackierte ihr Mann die Rettungskräfte und behinderte die Behandlung. Sowohl der Mann als auch die Frau waren stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholvortest bei dem Mann ergab ein Wert von 1,85 Promille. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen eines tätlichen Angriffs gegen Hilfeleistende erstattet

Auch interessant