8. Mai 2020
Gera

Virtueller Streifzug durch das Revier der Büffel

Im Reich der Büffel - die DVD

Frießnitz. Alljährlich im Mai führt der NABU Kreisverband Gera-Greiz e. V. eine ornithologische Wanderung am Frießnitzer See durch. So war es auch für 2020 geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie und der hierzu erlassenen Schutzverordnungen haben sich die Verantwortlichen schweren Herzen damit abgefunden, dass diese stets sehr gut besuchte Veranstaltung in diesem Jahr nicht stattfinden darf. Ob es einen Ersatztermin in diesem Jahr noch geben wird, bleibt derzeit noch offen und abzuwarten.

Als Alternative kann der NABU interessierten Bürgern jedoch einen besonderen Leckerbissen anbieten. In den vergangenen zwei Jahr entstand mit der „RexVision-Filmproduktion“ ein halbstündiger Film über das Naturschutzgebiet „Frießnitzer See – Struht“. Das Filmteam war mit Aktiven des Kreisverbandes unterwegs, um eine spannende Dokumentation über dieses Kleinod zusammenzustellen, das vor ein paar Jahren noch weitestgehend unbekannt war.

Die Unterschutzstellung dieses Gebietes als Naturschutzgebiet des Landes Thüringen ist maßgeblich dem leider viel zu früh verstorbenen Frießnitzer Hans- Günter Baum zu verdanken.

Im Jahr 2012 erwarb die NABU Stiftung Nationales Naturerbe den Frießnitzer See mit den zugehörigen Feuchtwiesen und den Birkhausener Teich mit dem Erlenbruchsumpf. Damit begann die heutige Erfolgsgeschichte des Natur-, FFH – und Europäischen Vogelschutzgebietes.

Verschiedene Kapitel erzählen über die Geschichte, Geologie, Nutzung, Naturausstattung und die Aktivtäten zur Biotopverbesserung. Mit wunderschönen Bildern werden die  Zuschauer durch das Gebiet geführt.  Verschiedene Akteure aus Naturschutz und Landwirtschaft kommen darin zu Wort.

Abgerundet wird der Film durch die Darstellung der touristischen Angebote, wie den Brehm- und Naturlehrpfad, Aussichtsturm oder die bereits besagte ornithologische Wanderung.

Die DVD zum Film ist für sieben Euro beim NABU Kreisverband Gera-Greiz per E-Mail vorstand@nabu-gera-greiz.de zu bestellen (für Nabu-Mitglieder beträgt der Preis vier Euro); bei Postversand, zuzüglich Versandkosten. Erworben kann die DVD auch in den Tourist-Informationen Greiz, Weida und Zeulenroda sowie in der Greizer Buchhandlung „Bücherwurm“, im Naturkundemuseum Gera, beim Heimatverein Großebersdorf, im Hofladen Zoghaus sowie in der Naturschutz-Information Greiz-Waldhaus.

Mit dem Erlös dieser Aktion unterstützen die Käufer die Naturschutzarbeit hier in der Region, versichert der NABU Kreisverband Gera-Greiz.

Auch interessant