Wenn die Ehe mit einer guten Tat beginnt: 535 Euro für den Bieblacher "Krümel" - meinanzeiger.de
23. September 2020
Gera

Wenn die Ehe mit einer guten Tat beginnt: 535 Euro für den Bieblacher „Krümel“

Die frisch gebackenen Eheleute Hallop mit Kindern des Krümel-Leseclubs bei der Spendenübergabe. (Foto: Volkssolidarität Kreisverband Gera e.V.)

Gera. Eine Spende in Höhe von 535 Euro übergaben die Eheleute Tina und Roberto Hallop am Dienstag dem Bieblacher Eltern-Kind-Zentrum »Krümel«. Die beiden Frischvermählten wollten im Rahmen ihrer Hochzeit Geld für einen guten Zweck sammeln und wurden durch einem Bekannten auf die Kita der Volkssolidarität aufmerksam.

Erstaunt und überaus erfreut angesichts der doch sehr großen Summe zeigte sich Einrichtungsleiterin Kerstin Winner. Das Geld soll jetzt in die Erweiterung des Angebotes des Krümel-Leseclubs investiert werden – ein rege genutztes Freizeitangebot des Zentrums für Schüler der benachbarten Schule und anderer Kinder in Bieblach.

Die Volkssolidarität Gera, die Kitaleitung sowie die Kinder und ehrenamtlichen Helfer des Leseclubs bedanken sich bei Familie Hallop und wünschen viel Glück auf einem langen gemeinsamen Lebensweg!

Auch interessant