8. Februar 2021
Gotha

55 Zentimeter

Schnee, soweit das Auge reicht...

Gemeinsam gegen den Schnee

Gotha. Nach rund 25 Zentimeter Schnee in der Nacht zum Sonntag, kamen heute noch einmal rund 30 Zentimeter hinzu. Nicht nur der private Autoverkehr wurde stark beeinträchtigt. Auch der öffentliche Personennahverkehr sowie die meisten Züge fielen aus. Viele Haushalte mussten am Montag auch auf ihre Tageszeitung verzichten, weil die Austräger nicht durchkamen. Und auch die Müllabfuhr musste am Montag unfreiwillig eine Pause einlegen. Dazu informierte das Landratsamt Gotha: „Für die Müllabfuhr, die wetterbedingt am heutigen Montag nicht durchgeführt werden konnte, hat der Kommunale Abfallservice Landkreis Gotha bereits einen Alternativtermin anberaumt: Am kommenden Samstag, 13. Februar, wird die entfallene Entsorgung nachgeholt. Die Haushalte werden gebeten, die je nach Ort für den heutigen Montag vorgesehene Restmüll-, Bio-, Papier- oder Gelbe Tonne bereitzustellen. Der Abfallservice bedankt sich vorab für das Verständnis.

Viele Anwohner konnten auch nicht zu ihrer Arbeit fahren. Wer konnte ging zu Fuß oder bleib zuhause. Gemeinsam traf man sich, um Gehwege und Anwohnerstraßen, in die kein Schneepflug kommt, zu beräumen. Nachbarschaftshilfe pur.

Auch interessant