23. März 2019
Gotha

Einbrecher verletzen ein Pferd

Tierquäler in Walterhausen

Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wurde durch die Gothaer Polizei in einem Reitstall in der Waltershausener Striemelsbergstraße am Freitag aufgenommen. Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum von Donnerstag zu Freitag unerlaubt Zutritt zu einem Stall, in dem Pferde untergebracht sind. Dort wurden dann einer Stute auf noch nicht bekannte Art und Weise Verletzungen im Bereich der Geschlechtsorgane mit einem unbekannten Gegenstand zugefügt. Die Verletzungen waren zum Glück nicht lebensbedrohlich. Die weiteren Ermittlungen in dem Sachverhalt werden durch die Kriminalpolizei Gotha übernommen.

Auch interessant