Erfolgreiche Teilnahme an "Jugend trainiert" - meinanzeiger.de
14. Oktober 2020
Gotha

Erfolgreiche Teilnahme an „Jugend trainiert“

Die Gothaer Grundschule "Ludwig Bechstein" Marion Herwig GS Ludwig Bechstein beteiligte sich am Aktionstag

Beim Crosslauf zeigte sich die 2. Klasse der Grundschule "Ludwig Bechstein" in Form. Foto: Marion Herwig GS Ludwig Bechstein

Von Marion Herwig

Im letzten Schuljahr kamen der Schulsport und damit auch der Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ fast vollständig zum Erliegen. Die Deutsche Schulsportstiftung war sich darin einig, dass es zu Beginn des Schuljahres 2020/21 besonders notwendig sei, wichtige Akzente bei der Wiederaufnahme des Schulsports in Zeiten von Corona-Einschränkungen zu setzen. So entstand in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Länder und den beteiligten Sportverbänden die Idee zum bundesweiten Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ Ende September.

Schulsport mit Abstand am besten

Es war die größte Aktion in der Geschichte von „Jugend trainiert“, da sich bundesweit über 235000 Schülerinnen und Schüler aus 1273 Schulen an diesem Aktionstag beteiligten. Mit kreativen und individuellen Bewegungsangeboten wurde an den teilnehmenden Schulen unter Einhaltung vorgegebener Abstands- und Hygieneregeln auf die Notwendigkeit von Spiel, Sport und Bewegung im schulischen Alltag aufmerksam gemacht. Getreu dem Motto: „Schulsport – aber sicher!“ setzten auch die Schüler und Pädagogen der Grundschule „Ludwig Bechstein“ ein Zeichen für den wichtigen Sportunterricht und den Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“.

Gothaer Grundschüler waren voll motiviert

Am Aktionstag fanden sich die Schüler klassenweise auf dem Sportplatz ein, wo von weitem sichtbar das große „Jugend trainiert“-Banner hing. Hoch motiviert gingen die Mädchen und Jungen an den Start des Crosslaufs und erhielten als Anerkennung für die zurückgelegte Strecke eine Urkunde von der deutschen Schulsportstiftung. Pascal aus der 2. Klasse war sichtlich stolz auf seine Leistung und wollte nun gleich bei Olympia starten. Dass der Sport an der Bechsteinschule einen hohen Stellenwert besitzt, zeigt sich auch an den vielfältigen Nachmittagsangeboten, die von den Schülern rege genutzt werden. Wenn man sich zwischen Judo, Sportspielen, Basketball, Bogenschießen und Tanzen entscheiden kann, fällt die Auswahl nicht leicht, so dass viele Kinder gleich mehrere Arbeitsgemeinschaften besuchen. In Kooperation mit dem FSV 1950 Gotha Abteilung Judo und dem Gothaer Basketballverein BIG finden meist zu Beginn eines Schuljahres am Vormittag Schnupperstunden statt, um die Kinder an eine neue Sportart heranzuführen. So führten bereits Mitte September die Gothaer Rockets ihren sehr erfolgreichen Basketball-Aktionstag durch, bei dem wieder viele Schüler ihr Interesse für diesen Sport entdeckten und nun regelmäßig an der Basketball-AG in der Schule teilnehmen.

Auch interessant