Es war einmal - meinanzeiger.de
3. Februar 2017
Gotha

Es war einmal

Warum eigentlich nicht mal im Archiv wühlen und fast vergessene Dinge ausgraben? Digitale Hochglanz-Fotos kann heutzutage jeder Nieselpriem. Bei tausend Schnappschüssen, wird schon mal eines dabei sein, welches einigermaßen gelungen ist. Früher, vor ca. 60 Jahren, musste man schon gut überlegen welches Motiv man wirklich auf den Film bannen wollte. Ich freue mich heute darüber, dass sich jemand entschlossen hat mich damals zu fotografieren. (mein erster Wagen, mein erster Fernseher, meine erste Trotzecke)

Mein Beitrag hat wenig mit Egoismus zu tun. Ich würde mich nur riesig freuen auch nostalgische Aufnahmen anderer Menschen zu sehen. Erinnerung ist etwas, über was man im Alter nicht nur nachtrauern sollte, sondern stolz sein, dass man es erlebt hat.

Auch interessant