Heilklimatischer Kurort Friedrichroda-Finsterbergen 2019 mit deutlich mehr Touristen - meinanzeiger.de
26. Februar 2020
Gotha

Heilklimatischer Kurort Friedrichroda-Finsterbergen 2019 mit deutlich mehr Touristen

Friedrichroda wird immer beliebter. Foto: Kur- & Tourismusamt Friedrichroda

Erneut bessere Besucherzahlen –
zum dritten Mal in Folge

Im Jahr 2019 konnten die Heilklimatischen Kurorte Premium-Class Friedrichroda und Finsterbergen die Übernachtungszahlen nochmals um 3,6 Prozent und die Gästeankünfte nochmals um 4,3 Prozent steigern.
Damit setzt sich der positive Trend im dritten Jahr fort.

 

In einer Klasse mit Erfurt und Weimar

Mit Privatvermietungen konnten 148.021 Gästeankünfte und 436.314 Übernachtungen gezählt werden.

Friedrichroda gehört damit neben Erfurt und Weimar zu den bestbesuchtesten Städten in Thüringen.

 

Prädikate erhöhen die Attraktivität für Besucher

Damit zeigt sich, dass die Hochprädikatisierten Kurorte in Thüringen weiter eine sehr wichtige Säule darstellen und mit ihren Angeboten die Gäste ansprechen.

 

„Urlaub vom Feinstaub“ –
und dazu noch Kultur, Natur und Aktivitäten

Das Erlebnis Heilklima im Kurort, verbunden mit Kultur, Natur und Aktivität am Rennsteig, wird bei den Gästen immer beliebter.
Das Interesse an „Urlaub vom Feinstaub“ im Heilklimatischen Kurort wird mit der weiteren Klimaerwärmung in der Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Urlaub im Besten Klima Deutschlands – im Heilklima – verbunden mit der Nähe zu den kulturellen Highlights in Thüringen ist voll im Trend.

 

Großer Dank an Beherbergungsbetriebe, Leistungsträger, Vereine und ehrenamtlich Aktive

„Ein herzliches Dankeschön an unsere Beherbergungsbetriebe und Leistungsträger vor Ort für die hervorragende geleistete Arbeit, welche sich in diesem Ergebnis widerspiegelt“, sagt Kurdirektor Hagen Schierz stolz und voller Anerkennung.
„Ein weiterer Dank geht an die Vereine und ehrenamtlich Tätigen, die das Veranstaltungsangebot in unserer Stadt prägen. So waren in 2019 beeindruckende 1.300 Angebote im Veranstaltungskalender zu finden.“

 

Warum sich ein Besuch in Friedrichroda/Finsterbergen lohnt

Der Heilklimatische Kurort Premium-Class Friedrichroda – Finsterbergen begrüßt seit 1837 seine Gäste.
Die beliebten Kurorte am Großen Inselsberg bieten über 2.700 Betten in Hotels, Pensionen, Gasthöfen Ferienwohnungen und Privatquartieren.
Der nahe gelegene Rennsteig, das Heilklima und die Nähe zu den Thüringer Städten sind ideal für Erholungs-, Gesundheits-, Aktiv- oder Kultururlaub.

 

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Die waldreiche Umgebung mit ihrer intakten Natur bietet ein weitgefächertes touristisches Angebot und viele Möglichkeiten der Regeneration, wie Heilklimawandern, Schwimmen, Radfahren und Langlauf im Winter.

Die Ludowingerquelle Friedrichroda ist ein weiteres natürliches Heilmittel im Heilklimatischen Kurort.
Das Schaubergwerk Marienglashöhle mit einer der größten Gipskristallgrotten Europas ist ein besonderes Highlight der Stadt.

Balance zwischen aktiver Fitness und regenerativer Therapie sowie Wellness und Entspannung pur findet der Gast auf 1.600 Quadratmetern im Parkbad und Therapiezentrum im H+ Hotel & SPA Friedrichroda.

 

Weitere Tipps und Informationen:

Kur- & Tourismusamt Friedrichroda
Tel.: 03623 / 33 200
E-Mail: info@friedrichroda.de
Mehr auch unter: www.friedrichroda.de

Auch interessant