27. März 2018
Gotha

KiKA überrascht zu Ostern mit Premieren und Programmhighlights

Medien

Ferien- und Osterprogramm vom 26. März bis 6. April

Erfurt (ots) – Das Ferien- und Osterprogramm vom 26. März bis 6. April steckt in diesem Jahr voller Überraschungen: Die Zuschauer dürfen sich in der schulfreien Zeit auf ihre Serienhelden und an den Feiertagen neben zahlreichen Spielfilmen und österlichen Highlights auf besondere Premieren freuen.

Kinofilm „Ritter Rost 2“ feiert TV-Premiere

Spannend wird es Karfreitag in „Ritter Rost – Das Schrottkomplott“ (ZDF), dem zweiten Film der beliebten Kinderbuchreihe, denn Schrottland ist pleite und der kleine Ritter, gesprochen von Christoph Maria Herbst, läuft Gefahr, recycelt zu werden. Ob Schrottland gerettet werden kann, erfahren die Zuschauer um 16:45 Uhr in der TV-Premiere.

Osterspecial „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“


Auf eine besondere Premiere der extralangen Folge „Eine zauberhafte Überraschung“ von „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ (KiKA/HR) können sich die Zuschauer Ostersamstag um 18:25 Uhr freuen: Der kleine Hase und seine Freunde machen sich auf die Suche nach dem „Ort der magischen weißen Kreaturen“ und erleben dabei große Überraschungen.

Neue Serie über absurd-komische Tierabenteuer

Tiere, die unterschiedlicher nicht sein könnten und ziemlich irrwitzige Abenteuer erwartet die Zuschauer in der neuen Serie „Animanimals“ (KiKA/SWR). Die 26 Episoden sind ab Ostersonntag täglich um 18:15 Uhr auf KiKA zu sehen. In der Premierenfolge geraten dem Zebra die Streifen durcheinander.

Highlight-Auswahl im Ferien- und Osterprogramm


Die Ferienzeit steht bei KiKA ganz im Zeichen beliebter Animationsserien wie „Der kleine Drache Kokosnuss“ (ZDF), „Die unglaublichen Abenteuer von Blinky Bill“ (KiKA), „Nils Holgersson“ (BR) und „Lassie“ (ZDF), die vom 26. bis 29. März bzw. vom 3. bis 6. April täglich ab 8:45 Uhr zu sehen sind.

In diesem Jahr feiert „Yakari“ (WDR) seinen 10. Geburtstag – als Auftakt zum großen Jubiläum im Herbst wird zu Ostern die fünfte Staffel gezeigt: Vom 26. bis 29. März ab 9:40 Uhr, Karfreitag ab 10:15 Uhr und Ostersonntag ab 15:35 Uhr.

In dem 75-minütigen Animationsfilm „Der kleine Rabe Socke“ (SWR) Karfreitag um 9:00 Uhr hat der kleine Rabe, gesprochen von Jan Delay, wie immer allerlei Unsinn im Kopf und bringt dadurch seine Freunde in brenzlige Situationen. Weiter geht es mit der Passionsgeschichte, die in „Verbotene Geschichten – Das Osterwunder“ (ZDF) um 11:35 Uhr aus der Sicht eines jungen Römers zurzeit von Kaiser Nero erzählt wird. Und um 17:45 Uhr wird bei „Timster“ (KiKA/rbb/NDR) ein Eggbot, eine Malhilfe für Ostereier, gebaut.

Alles rund um das christliche Fest erfahren die Zuschauer Ostersonntag um 9:00 Uhr im „Oster-Check“ von „Checker Can“ (BR) und um 19:50 Uhr in einem „logo! extra“ (ZDF).

Wolle und Pferd, die beiden Helden aus „Eine Möhre für Zwei“, haben es in dem Film „Sesamstraße präsentiert: Der Schatz des Käpt’n Karotte“ (NDR) Ostermontag um 8:00 Uhr mit Piraten zu tun und um 11:15 Uhr begibt sich Cora in „CHI RHO – Das Geheimnis“ (KiKA) auf eine gefährliche Rettungsmission für ihren entführten Vater und findet sich in biblischer Zeit wieder.

Ausgewählte Programmhighlights und viele Informationen sowie Spiel- und Bastelspaß rund um Ostern sind ab 26. März auf kika.de und im KiKA-Text ab Seite 600 abrufbar.

Weitere Informationen, Fotos und Texte sowie einen detaillierten Programmüberblick finden Sie in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de. In der Rubrik „Presse Plus“ finden registrierte Nutzer die Premieren „Ritter Rost – Das Schrottkomplott“ (ZDF), „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ (KiKA/HR) und „Animanimals“ (KiKA/SWR) zur Ansicht.

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
eMail: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Auch interessant